sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Thursday, January 18, 2018
 welcome page » economy 
Die Eurokrise – Folge zunehmender Ungleichheit?
download size:
approx. 172 kb

Die Eurokrise – Folge zunehmender Ungleichheit?

19 pages · 2.99 EUR
(November 2015)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung:

In jüngster Zeit häufen sich Studien, die eine stark zunehmende Ungleichheit bei der Verteilung von Einkommen und Vermögen in den letzten Dekaden aufzeigen. Waren es zunächst einzelne Wissenschaftler und kleinere Organisationen jenseits des ökonomischen Mainstreams, die auf zunehmende Verteilungsprobleme hingewiesen haben, kommen inzwischen vermehrt Warnungen auch aus großen und offiziellen Institutionen wie der Deutschen Bundesbank oder der OECD. Beide Institutionen problematisieren die entstandene extreme Ungleichverteilung nicht auf der Grundlage ethischer Überlegungen, sondern ihr Interesse gilt den negativen Auswirkungen zunehmender Einkommens- und Vermögensungleichheit auf die wirtschaftliche Entwicklung. Laut der jüngsten OECD-Studie wäre etwa in Deutschland das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ohne eine Zunahme der Verteilungsdisparitäten in den letzten zwei Dekaden statt um 26% um 32% gewachsen (Cingano 2014, 18).


quotable essay from ...
Lebenslagen – Beiträge zur Gesellschaftspolitk
Hajo Romahn, Dieter Rehfeld (Hg.):
Lebenslagen – Beiträge zur Gesellschaftspolitk
the author
Dr. Norbert Reuter
Norbert Reuter

ver.di Bundesvorstand, Ressort Wirtschaftspolitik. Promotion 1993 (RWTH Aachen); Habilitation 2000 (RWTH Aachen); Oberassistent am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre der RWTH Aachen;

[more titles]