sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Thursday, December 14, 2017
 welcome page » policy  » expenditure, tax policy & public debt 
Die Mega-Unternehmenssteuerreform
download size:
approx. 223 kb

Die Mega-Unternehmenssteuerreform

32 pages · 5.44 EUR
(September 2006)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Auch Rudolf Hickel widmet sich in seinem Beitrag dem Thema Unternehmenssteuerreform. Er hält eine weitere Senkung der Unternehmenssteuerbelastung in Deutschland nicht für notwendig und aufgrund der zu erwartenden Aufkommensverluste und der Gefahr einer Anheizung des internationalen Steuerwettbewerbs sogar für kontraproduktiv. Die in Deutschland tatsächlich von den Unternehmen gezahlten Steuern seien im internationalen Vergleich eher niedrig. Die Auswirkungen der Unternehmensbesteuerung auf Investitionen, Wachstum und Beschäftigung würden zudem überschätzt. Der Autor skizziert verschiedene einflussreiche Modelle zur Reform der Unternehmensbesteuerung und unterzieht sie einer kritischen Analyse. Im Einzelnen werden das Modell von Paul Kirchhof, das einer „flat tax“ nahe kommt, das Modell des Sachverständigenrates und das Modell der Kommission Steuergesetzbuch der Stiftung Marktwirtschaft behandelt und in wesentlichen Punkten für nicht tauglich befunden. Nach Auffassung des Autors sollte sich die Reform des deutschen Steuersystems stärker an der dauerhaften Finanzierbarkeit eines zukunftsfähigen Staates und an der gerechten Verteilung der Steuerlast orientieren.


quotable essay from ...
the author
Prof. Dr. Rudolf Hickel
Rudolf Hickel

Professor für Finanzwissenschaft an der Universität Bremen und Direktor des dortigen Instituts für Arbeit und Wirtschaft (IAW).

[more titles]