sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Friday, September 22, 2017
 welcome page » economy  » markets, institutions & consumption  » risk & uncertainty 

Erwartung, Prognose, Fiktion, Narration

Zur Epistemologie des Futurs in der Ökonomie

"Wirtschaftsphilosophie"  · volume 4

169 pages ·  19.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1231-5 (July 2016 )

 
 

Alle Investitionen, Anlagen, futurischen Geschäfte werden über Erwartungen gebildet, d.h. über Vorstellungen von dem, was an ökonomischen Ereignissen eintreten kann. Es sind Möglichkeiten, noch keine verwirklichten Ereignisse. Auch die Prognosen, anhand derer man sich seiner Erwartungen versichern möchte, sind letztlich nur Erzählungen möglicher Ereigniswelten.

Was bedeutet das für die Ökonomie, dass ein Teil ihres Geschäftes über Fiktionen und Narrative läuft? Wie genau ist die Ökonomie, wenn sie für die Zukunft nur vermuten kann - mehr oder minder plausibel, niemals aber mit Gewissheit? Ist die Ökonomie eine economy of guess?

Birger P. Priddat
Wie wahrscheinlich ist das Wahrscheinliche? Prognose als plausible Narratio

Birger P. Priddat
Wahrscheinlichkeit als Narration

Birger P. Priddat
Analytics of Uncertainty and Information. Wie gewiss sind die Gewissheiten? Sieben Formen des Nichtwissens

Michael Seewald
Die Rhetorik des Marktes. Joseph de la Vegas Confusion de Confusiones (1688)

Birger P. Priddat
Nutzen als Vermutung

Birger P. Priddat, Eike Haas
Die Fama-Fama. Aktienkommunikationen. Economics of persuasion

the authors
Prof. Dr. Birger Priddat
Birger Priddat Lehrstuhl für Politische Ökonomie, Universität Witten-Herdecke. [more titles]
Dr. Michael Seewald
ist Finanzanalyst (ESSEC Paris, CFA-Charterholder) und hat ein geisteswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkten in Wissenschafts- und Kulturgeschichte absolviert (Sorbonne Paris, Humboldt-Universität Berlin). Er arbeitet als Senior Analyst für Unternehmensratings bei einer internationalen Rating-Agentur in Paris. [more titles]
that may interest you, too