sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Wednesday, December 13, 2017
 welcome page » policy  » public health & health insurance 
Gesundheitswesen als kosteneffizientes Solidarsystem mit Eigenverantwortung
download size:
approx. 76 kb

Gesundheitswesen als kosteneffizientes Solidarsystem mit Eigenverantwortung

11 pages · 2.42 EUR
(August 2010)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeberinnen:

Gesundheitswesen: Der Gesundheitssektor ist einer der wenigen verbliebenen, verlässlichen Wachstumssektoren mit Wachstumsraten, die höher sind als die des Bruttoinlandsprodukts. Deutlich steigende Gesundheitsausgaben sind aufgrund von Zivilisationskrankheiten, medizinisch-technischem Fortschritt und demografischem Wandel auch weiterhin zu erwarten. An Wachstum interessiert sind auch die am Gesundheitswesen beteiligten Sektoren (Pharmaindustrie, Medizinaltechnik, Ärzteschaft etc.). Ausbleibendes Wirtschaftswachstum würde vor allem das Beitragsaufkommen reduzieren, wodurch Einschnitte im Leistungskatalog, eine weitere Erhöhung der Beiträge und/oder eine weiter gehende Unterstützung des Gesundheitssystems aus allgemeinen Steuermitteln folgen müssen.


quotable essay from ...
Postwachstumsgesellschaft
Irmi Seidl, Angelika Zahrnt (Hg.):
Postwachstumsgesellschaft
the author
Dr. Hans-Peter Studer
Hans-Peter Studer

geb. 1957, selbständiger Gesundheits- und Mitweltökonom. Vortrags-, Seminar-, Forschungs- und Publikationstätigkeit in den Bereichen Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Komplementärmedizin, Schulung von Erwerbslosen, Entwicklung von Modellen und Strategien für ein vom Wachstumszwang befreites, nachhaltiges und lebensdienliches Wirtschaftssystem.