sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Sunday, June 25, 2017
 welcome page » environment  » environmental computer science 

Informatik für den Umweltschutz

10. Symposium der Gesellschaft für Informatik, 1996

"Umweltinformatik aktuell"  · volume 10

522 pages ·  39.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 3-89518-114-5 (September 1996 )

 
lieferbar in stock
 

Dieser Band enthält 50 Beiträge, die den aktuellen Stand der Forschung, Entwicklung und Anwendung im Bereich des umweltbezogenen Informatik-Einsatzes aufzeigen. Schwerpunkte bilden die Gebiete Metainformationssysteme und Integrationskonzepte, Führungs- und Geoinformationssysteme, ökosystemare Umweltbeobachtung, Simulation und Modellbildung sowie Leitsysteme und ihre ökologischen Auswirkungen. Die Autoren arbeiten in Umweltministerien, Forschungsinstituten, Softwarefirmen und an Universitäten.

Hauptvorträge

Prof. Dr. E.U. von Weizsäcker (Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie)
Was für Daten braucht die Umweltpolitik?

Dr. L. Hilty (Universität Hamburg)
Umweltorientierte Verkehrsmodellierung

R. Grützner (Universität Rostock)
Umweltinformatik: Anforderungen an ein universitäres Ausbildungskonzept

Metainformation

J. Seggelke (Umweltbundesamt Berlin), H. Lessing (Niedersächsisches Umweltministerium, Hannover)
Globales Umweltinformationsnetz: Eckpunkte, Chancen und Gefahren

R. Kramer, R. Nikolai (FIZ Karlsruhe), A. Keitel (Landesanstalt für Umweltschutz, Karlsruhe), R. Legat, K. Zirm (Bundesministerium für Umwelt, Wien)
Enhancing the Environmental Data Catalogue UDK for the World Wide Web

H. Wolf (Hessische Landesanstalt für Umwelt, Wiesbaden), R. Denzer, R. Güttler (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes)
Metadaten für die Integration von Datenbeständen

D. Zamperoni, G. Behling, C. Wenderoth (GSF-Forschungszentrum, Oberschleißheim)
Dynamische Metadatenverwaltung von Umweltdaten

E. Ernst, W. Sinowski, M. Knorrenschild (GSF-Forschungszentrum, Oberschleißheim)
Metainformation bei Umweltinformationssystemen und deren Transfer

B. Buckl (Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum. DRL Oberpfaffenhofen)
Das internationale Kataloginteroperabilitätsexperiment CINTEX

Betriebliche Umweltinformationssysteme

T. Holland, O. Günther (Humboldt-Universität Berlin)
Integration von Umweltaspekten in die betriebliche Informationsverarbeitung am Beispiel von SAP R/3

H.-K. Arndt, O. Günther (Humboldt-Universität Berlin)
ACCOUNT - a Software System for the Core Functionalities of an Environmental Management Informations System

D. Roller, M. Bihler, O. Eck (Universität Stuttgart)
Berücksichtigung von Umweltfaktoren bei der Produktentwicklung im Aktiven Semantischen Netz

Landes- und regionale Umweltinformationssysteme

C. Schöning (Ministerium für Umwelt, Potsdam), R. Steinhau (Native Mode Software GmbH, Berlin), W. Wagener (Condat GmbH, Berlin)
LUIS - Landesumweltinformationssystem Brandenburg: Umfassende Umweltinformationen aus erster Hand

R.-D. Kutsche, S. Waßerroth (TU Berlin), C. Schöning (Ministerium für Umwelt, Potsdam)
Objektorientierte Methoden - ein adäquates Mittel zur Entwicklung von Umweltinformationssystemen

H. Bröring (Landkreis Emsland, Meppen), M Rufeger (CCI GmbH, Meppen)
Regionales Umweltinformationssystem für die Ems-Dollart-Region (RUIS)

Landesumweltinformationssystem Baden-Württemberg

R. Mayer-Föll (Umweltministerium für Baden-Württemberg), J. Strohm, A. Schultze (FAW Ulm)
Das Umweltinformationssystem Baden-Württemberg - Überblick Rahmenkonzeption

W.-F. Riekert, M. Gaul, G. Klügl, G. Wiest (FAW Ulm, I. Henning (Umweltministerium Baden-Württemberg), F. Schmidt (Universität Stuttgart)
Management verteilter und heterogener Informationsquellen für das UIS Baden-Württemberg

A. Koschel, R. Kramer, D. Theobald, G. Bültzingsloewen (FIZ Karlsruhe), W. Hagg, J. Wiesel (Universität Karlsruhe), M. Müller (Landesanstalt für Umweltschutz, Karlsruhe)
Evaluierung und Einsatzbeispiele von CORBA-Implementierung für Umweltinformationssysteme

B. Bannert, R. Beuerle, J. Ebbinghaus, D. Grünreich (Universität Hannover/FAW Ulm)
Integration und kartographische Visualisierung von Umweltdaten auf der Basis von ATKIS im Umweltinformationssystem Baden-Württemberg

W. Geiger, M. Reißfelder, R. Weidemann (Forschungszentrum Karlsruhe)
Das WWW-basierte Altlasten-Fachinformationssystem Alfa Web

Integration von Umweltinformationssystemen

J. Mack, B. Page (Universität Hamburg)
Zum Stand der Umweltinformationssystem-Entwicklung auf Landes- und Bundesebene

J. Benz (Universität-GH Kassel), K. Voigt (GSF-Forschungszentrum, Oberschleißheim)
Aufbau eines Systems zur strukturierten Suche nach Informationsquellen für den Umweltschutz im Internet

M Eberl, JS. Cordes (FZI Karlsruhe)
Offenes Informationssystem für die Integration kommunaler Umweltinformationen

J. van Nouhuys (CAdMAp GmbH, Berlin), B. Jahr (Umweltbundesamt Berlin)
Entwicklung des Geographischen Informationssystems Umwelt - GISU - im Umweltbundesamt

S. Jensen (Niedersächsisches Umweltministerium, Hannover)
Die Balance zwiscen GIS und FIS im NUMIS - vom FIS-Konzept zum Produkt und zurück

Grundlagen von Geoinformationssystemen

O. Balownes, M Breunig, A.B. Cremers (Universität Bonn)
Auf dem Weg zu einem GeoToolKit

V. Kamp, M Grawunder, R. Grupe, M. Hinrichs, F. Oldenettel, S. Weidlich, L. Zacehwitz (Universität Oldenburg)
Spation-Temporale Erweiterung eines DBs zur Unterstützung wissenschaftlicher Anwendungen

J. Ebbinghaus, W.-F. Riekert (FAW Ulm)
Organisationsübergreifender Austausch von Geodaten über Weitverkehrsnetzte am Beispiel der Stadt Köln

H. Luttermann (Universität-GH Siegen)
Zur konzeptionellen Modellierung von raum-zeitlichen Umweltdaten

H.-J. Appelrath, J. Friebe (OFFIS, Oldenburg), F. Christoffers (Niedersächsisches Landsvermessungsamt, Hannover)
ATKIS-basierter Raumbezug im Niedersächsischen Krebsregister

Anwendungen von Geoinformationssystemen

T. Blaschke (Universität Salzburg)
GIS im Ökologie und Naturschutz. Notwendigkeit der Modellbildung und Probleme der Modellierung am Beispiel faunistischer Daten

U. Voges (Universität Münster)
HydroDIS - Metadateninformationssysteme für das räumlich verteilte Datenzentrum Weser

P. Mittring, S. Fuhrmann, U. Streit (Universität Münster)
Computergestützte Werkzeuge in der Hydrologie - T4HIM/Hydro VIS

Simulation und Modellbildung

U. Heller, P. Struss (TU München)
Qualitative Modeling for Environmental Decision Support

A. Angelus, A. Kathe, I. Senf (Universität Halle)
Wissensbasierte Modellierung von Migrationsprozessen in der Hydrogeologie

H.B. Keller, B. Müller, T. Weinberger (Forschungszentrum Karlsruhe)
Maschinelle Modellierung im Umweltbereich am Beispiel der thermischen Abfallbehandlung

J. Hedemann, I Isabarn (Universität Hamburg)
Stoffstrommanagement für Handelsunternehmen

R. Conrad (TU Braunschweig)
Konzepte GIS-basierter Visualisierung gekoppelter Umweltsimulationsmodelle

Bewertungsmodelle und -systeme

M. Wietschel, O. Lüth, O. Rentz (Universität Karlsruhe)
Der Integrated Assessment Ansatz zur Entwicklung von Luftreinhaltestrategien

W. Fichtner, M. Wietschel, A. Ardone, O. Lüth, H. Schöttle, O. Rentz (Universität Karlsruhe)
Entwicklung eines entscheidungsunterstützenden Instrumentariums für umweltrelevante Problemstellungen bei Energieversorgungsunternehmen

M. Müller, K.C. Ranze (Universität Bremen)
exupro: Konzeption eines Systems zur ökologischen Bewertung alternativer Produktionspläne

Umweltkmonitoring und -controlling

G. Grenzdörffer (Universiät Rostock)
Umweltmonitoring durch ein integriertes flugzeuggetragenes Multisensorkonzept

B. Stähle (Niedersächsisches Umweltministerium, Hannover), U. Rhein (ISPA-Hochschule Vechta)
UMWELTMONITORING Niedersachsen: Eine Anwendung der Satellitenfernerkundung (SFE) im Rahmen des GEOinformationsSystems UMwelt

F. Pluschke, R. Stummm, U. Schreier (Fachhochschule Furtwangen)
ECoSys: Ein Führungsinformationssystem für das ökologische Controlling

Workshop Informatik, Verkehr und Umwelt

R. Mock-Hecker (FAW Ulm)
Telematik im Verkehr: Chancen zu einer nachhaltigen Mobilität

H. Kühne (Steierwald, Schönharting und Partner, Stuttgart)
Informatik und Verkehr - Verkehrsdatenverbund und Mobilitätsdienste im Stuttgarter Pilotprojekt STROM

K. Henning, H. Saß, K. Müller (RWTH Aachen)
Umweltentlastung durch den Einsatz informationstechnologischer Netzwerke im Intermodalen Verkehr

R. Nolte (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin)
Chancen, Risiken und Grenzen des Einsatzes von Telematiksystemen zur Verkehrs- und Umweltentlastung

U. Brüggemann, H. Lehmann, C. Reick (Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie)
Verkehrsnachfrage als dynamisches Problem: ein akteursorientierter Modellierungsansatz