sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Monday, May 21, 2018
 welcome page » environment  » sustainability & intergenerational justice 

Nachhaltigkeitsinnovation durch Nutzerintegration

"Wirtschaftswissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung"  · volume 13

348 pages ·  38.00 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-89518-850-3 (October 2011 )

 
 

Nutzer/innen sind eine wichtige Quelle für Nachhaltigkeitsinnovationen. Von dieser These geht das Verbundforschungsprojekt "Förderung Nachhaltigen Konsums durch Nutzerintegration in Nachhaltigkeitsinnovationen" aus, welches von der TU München, TU Berlin, Universität Oldenburg und Münchner Projektgruppe Soziologie durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2008-2011 gefördert worden ist. In dem Projekt haben führende Unternehmen aus den Bereichen Bauen, Lebensmittel und Mobilität Nutzer/innen aktiv durch Innovationsworkshops, Toolkits und Ideenwettbewerbe in ihre Nachhaltigkeitsinnovationsprozesse einbezogen. Dadurch konnten die Nutzer/innen frühzeitig ihre Bedürfnisse formulieren, kreative Ideen generieren und neue nachhaltige (Produkt-) Konzepte entwickeln. Durch die aktive Beteiligung wird das technologische Know-how der Unternehmen durch Alltags- und Nutzerwissen ergänzt, was im Idealfall zu Lerneffekten und erfolgreichen Nachhaltigkeitsinnovationen führt. In dem anwendungsorientierten Projekt wurden praktische Erfahrungen mit den modernen Methoden der Open Innovation gesammelt und neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Hinblick auf Lead User erzielt, die in dem vorliegenden Synthesebuch dargestellt und kritisch refl ektiert werden.


the authors
Dr. Marlen Arnold
Marlen Arnold Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsnachwuchsgruppe GELENA Oldenburg und am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung gGmbH Berlin. [more titles]
Prof. Dr. Frank-Martin Belz
Frank-Martin Belz Professor für Betriebswirtschaftslehre - Brau- und Lebensmittelindustrie an der Technischen Universität München (TUM) und Akademischer Leiter des internationalen Masterstudiengangs Consumer Science (M.Sc.). [more titles]
Prof. Dr. Ulf Schrader
Ulf Schrader Technische Universität Berlin, Fachgebiet Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum. Leiter des Servicezentrums Lehrkräftebildung. [more titles]
that may interest you, too
essays as pdf downloads