sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Wednesday, November 22, 2017
 welcome page » environment  » environmental policy  » economic valuation 

Ökonomische Naturbewertung

Jahrbuch Ökologische Ökonomik 2

Das Jahrbuch wird herausgegeben von: Frank Beckenbach, Ulrich Hampicke, Christian Leipert, Georg Meran, Jürg Minsch, Hans G. Nutzinger, Reinhard Pfriem, Joachim Weimann, Franz Wirl, Ulrich Witt

"Jahrbuch Ökologische Ökonomik"  · volume 2

432 pages ·  29.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 3-89518-355-5 (October 2001 )

 
lieferbar in stock
 

Der zweite Band des Jahrbuchs Ökologische Ökonomik führt unter dem Titel »Ökonomische Naturbewertung« auf ein Thema, das vor allem in der Ökologischen Ökonomik sehr kontrovers diskutiert wird. Darf und kann Natur mit Geld bewertet werden? Auch wenn die Beiträge keine abschließende Antwort auf diese Frage geben können, so bietet der Band doch eine sehr differenzierte Diskussion dieses häufig eher vordergründig diskutierten Themas.

Die Beiträge zum Thema ökonomische Naturbewertung sind drei Abschnitten zugeordnet: Im ersten, eher ökonomisch ausgerichteten, wird ein ausführlicher Blick in die Dogmengeschichte geworfen, Methoden vorgestellt und die Möglichkeiten und Grenzen der monetären Bewertung behandelt. Darüber hinaus wird die Rolle und Leistung der monetären Bewertung in der Umweltpolitik erörtert. Die Beiträge im zweiten Abschnitt gehen dann über den ökonomischen Rahmen hinaus indem sie sowohl naturwissenschaftliches Wissen hinzuziehen als auch mit der multikriteriellen Bewertung eine alternative Methode vorstellen. Im dritten Abschnitt werden Ergebnisse sowohl ökonomischer als auch multikriterieller Bewertungen vorgestellt.

Das Jahrbuch schließt nach einem Beitrag zur Kuppelproduktion als einem Konzept zur Beschreibung der Entstehung von Umweltproblemen mit ausführlichen Rezensionen zu bedeutenden Publikationen aus dem Bereich der Ökologischen Ökonomik.

Editorial

I Ökonomische Aspekte
Bertram Schefold
Ökonomische Bewertung der Natur aus dogmengeschichtlicher Perspektive - eine Skizze
Günter Strassert
Physische Input-Output-Rechnung und die Bestimmung von Systempreisen. Ein alternativer Ansatz für die ökonomische Bewertung der Natur
Rainer Marggraf
Nutzungsunabhängiger Wert der Natur und ökonomisches Verhaltensmodell
Gerald J. Pruckner
Was leistet die monetäre Bewertung in der Umweltpolitik?
Uli Enneking
Ökonomische Präferenzforschung im Dienste politischer Entscheidungsfindung
Ulrich Hampicke
Grenzen der monetären Bewertung - Kosten-Nutzen-Analyse und globales Klima
II Beiträge aus nicht-ökonomischer Perspektive
Rainer Brüggemann und Oliver Fromm
Partielle Ordnungen: Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel der Biodiversität
Oliver Fromm und Rainer Brüggemann
Das Konzept der Artenvielfalt. Eine sinnvolle Ergänzung ökonomischer Naturbewertungen?
Felix Rauschmayer
Entscheidungshilfen im Umweltbereich.
Von der mono-kriteriellen zur multi-kriteriellen Analyse
Gundolf Hans Kohlmaier
Klimawandel und Treibhauseffekt: »Business as Usual« oder Übergang zu einer Energiewirtschaft mit erneuerbaren Energieträgern?
Herausforderungen an die Naturbewertung aus der Sicht des Naturwissenschaftlers
III Anwendungen
Volker Bergen
Monetäre Bewertung der öffentlichen Güter des Waldes
Ingo Bräuer
Volkswirtschaftlicher Nutzen der Biberwiedereinbürgerung in Hessen.
Ein Fallbeispiel zur Anwendung der Kontingenten Bewertungsmethode
Jürgen Meyerhoff
Die Wertschätzung für den Schutz des Wattenmeeres vor den Folgen des Klimawandels.
Ergebnisse einer bundesweiten Zahlungsbereitschaftsanalyse
Felix Schläpfer
Ökosystemare Leistungen der Biodiversität
Frank Messner, Bernd Klauer und Martin Drechsler
Der Nutzungskonflikt zwischen Trinkwasserschutz und wirtschaftlicher Entwicklung im Torgauer Raum.
Multikriterienanalyse in der Anwendung
Surveys
Stefan Baumgärtner und Johannes Schiller
Kuppelproduktion. Ein Konzept zur Beschreibung der Entstehung von Umweltproblemen
Rezensionen
Hans G. Nutzinger
Weikard, Hans-Peter: Wahlfreiheit für zukünftige Generationen. Neue Grundlagen für eine Ressourcenökonomik
Birgit Soete
Sylvie Faucheux, David Pearce, John Proops (Hrsg.) (1996): Models of Sustainable Development
Birgit Soete
Van den Bergh, Jeroen C.J.M. (1996): Ecological Economics and Sustainable Development
Frank Beckenbach
Wander Jager (2000): Modelling consumer behaviour
Achim Lerch
Gareth Edwards-Jones, Ben Davies & Salman Hussain: Ecological Economics. An Introduction
Marco Lehmann-Waffenschmidt
Malte Faber, Reiner Manstetten, John Proops: »Ecological Economics. Concepts and Methods«
Hans G. Nutzinger
Baumgärtner, Stefan: Ambivalent Joint Production and the Natural Environment

known reviews by the publisher
  • Ökologisches Wirtschaften, 3-4/2002, 34-35
  • European Circular Nr. 16, ICLEI Febr. 2003, S. 15
that may interest you, too
essays as pdf downloads