sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Friday, October 20, 2017
 welcome page » ethics  » religion/church 

Religion@Gesellschaft

"Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft"  · volume 22

Publikation des Arbeitskreises Politische Ökonomie

240 pages ·  26.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-89518-769-8 (March 2010 )

 
 
Religiöse Fragen erleben in Deutschland in jüngster Zeit eine Renaissance. Das wird nicht nur an politischen Auseinandersetzungen wie um die Volksabstimmung in Berlin zur Einführung eines konfessionellen Schulunterrichts oder dem plötzlichen Erscheinen vieler auflagenstarker Sachbücher mit "Gott" im Titel deutlich. Das lässt sich auch daran ablesen, dass jenseits der dafür zuständigen Hauptdisziplinen der Theologie und Religionswissenschaft weitere interessierte Fächer sich wieder verstärkt dem Thema widmen. So finden sich etwa eine Reihe neuerer deutschsprachiger Publikationen aus soziologischer Sicht, von psychologischer Seite, der Geographie oder den Wirtschaftswissenschaften. Was aber bisher fehlt ist ein Band mit Einführungscharakter, der die verschiedenen Positionen und Erkenntnisse exemplarisch vermittelt.
Dieses Jahrbuch versammelt deshalb Beiträge aus der Soziologie, der Ökonomie, der Theologie, der Psychologie und der Jurisprudenz. Damit kann es nicht nur als ein breit aufgestellter Überblick über aktuelle Einschätzungen von Religion aus wissenschaftlicher Sicht dienen, sondern es vermittelt zugleich auch die unterschiedlich geprägten methodischen und theoretischen Zugänge der einzelnen Fachdisziplinen.

  • Heiner Meulemann
    Postsäkulare Zeiten?
  • Richard Traunmüller
    Religion und Sozialkapital
  • Alexander-Kenneth Nagel
    Religion@Gesellschaft oder Religion#Gesellschaft?
  • Claudia Dalbert
    Glaube in einer (un)gerechten Welt
  • Christina Aus der Au
    Religion als Forschungsobjekt der Naturwissenschaften
  • Johannes Zachhuber
    Religion und Politik in Europa und den USA
  • Charlotte Gaitanides
    Europäische Grundrechtscharta, Religionsfreiheit und das Recht auf Nichtglauben
  • Hauke Brunkhorst
    Die alten Quellen der westlichen Rechtstradition und die aktuelle Transformation demokratischer Solidarität
  • Dieter Schmidtchen
    Vom Nutzen des Todes: Selbstmordattentate als Herausforderung der ökonomischen Theorie der Religion

the authors
Prof. Dr. Gerd Grözinger
Gerd Grözinger Professor für Sozial- und Bildungsökonomie an der Universität Flensburg. [more titles]
Prof. Dr. Wenzel Matiaske
Wenzel Matiaske Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, Institut für Personal und Arbeit (IPA) [more titles]
that may interest you, too
essays as pdf downloads