sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Monday, December 18, 2017
 welcome page » environment  » environmental accounting & communication 
Umweltwerbung
download size:
approx. 623 kb

Umweltwerbung

Kann man über zielgruppengerechtes Design erfolgreich Werbung für den Klimaschutz machen?

35 pages · 5.32 EUR
(September 2012)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung:

In diesem Beitrag werden aus sozialpsychologischer Perspektive die Möglichkeiten des Marketinginstruments Werbung im Sinne des Social Marketings zur Beschleunigung einer nachhaltigen Entwicklung und mehr Klimaschutz beleuchtet. Es wird eine Studie vorgestellt, in der differentielle Wirkung von (fiktiven) Werbeanzeigen mit unterschiedlichen Designs und Inhalten in Hinblick auf verschiedene Zielgruppen systematisch untersucht wurde. Dazu wird, ausgehend von Ansätzen einer zielgruppengerechten Nachhaltigkeitskommunikation auf Basis der Sinus-Milieus, der Wertekreis von Schwartz als Zielgruppenmodell adaptiert. In einer experimentellen Fragebogenstudie wurden verschiedene Werbedesigns mit unterschiedlichen Werbeinhalten kombiniert und Personen mit divergierenden Werthaltungen zur Bewertung vorgelegt. Ein Ergebnis war, dass weder Inhalt, Design noch Werthaltung stark zur Vorhersage der Werbewirkung geeignet waren. Dies impliziert, neben der Verbesserungswürdigkeit des Untersuchungsmaterials, dass Personen nicht allein durch ein ihren Werten entsprechendes Design für gesellschaftlich relevante Ziele wie dem Klimaschutz gewonnen werden können. Alternativen und Synergieeffekte von kombinierten Instrumenten bzw. inter- und transdisziplinären Ansätzen werden diskutiert.


quotable essay from ...
Zugänge zur Klimadebatte in Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie
Tamina Christ, Angelika Gellrich, Tobias Ide (Hg.):
Zugänge zur Klimadebatte in Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie
the author
Angelika Gellrich
Angelika Gellrich

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Environmental Systems Research (CESR) der Universität Kassel und promoviert dort über die psychologischen und sozialen Bedingungen zur Übernahme klimaschonender Innovationen im Energiesektor. Sie hat Psychologie an der Universität Göttingen sowie an der Universität von Padua (Italien) studiert. Seit 2004 ist sie aktives Mitglied der Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V. (IPU) und hat in 2009 am Ausbildungsprogramm Zukunftspiloten des Deutschen Naturschutzrings teilgenommen.

[more titles]