sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Tuesday, December 12, 2017
 welcome page » policy  » expenditure, tax policy & public debt 
Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union zwischen Wettbewerb und Harmonisierung
download size:
approx. 351 kb

Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union zwischen Wettbewerb und Harmonisierung

21 pages · 4.13 EUR
(December 2006)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Margit Schratzenstaller befasst sich mit der zunehmenden Konkurrenz in der Unternehmensbesteuerung, durch die der Finanzierungsspielraum der öffentlichen Haushalte eingeschränkt wird. Soweit es zu einer Harmonisierung kommt, sei aber mit einer Verschärfung der Konkurrenz bei den Steuersätzen zu rechnen. Daher wird vorgeschlagen, auf mittlere Frist einen unterschiedlichen Mindeststeuersatz für die alten und neuen Mitgliedsländer einzuführen, der langfristig vereinheitlicht auch zu einer Finanzierungsquelle für die EU werden sollte. Je nach Präferenzen würde es den nationalen Regierungen offen stehen, auf diesen Mindeststeuersatz Zuschläge festzusetzen.


quotable essay from ...
the author
Dr. Margit Schratzenstaller
Margit Schratzenstaller

Wiss. Referentin für Steuer- und Budgetpolitik am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung, Wien und Postdoc-Stipendiatian am Graduiertenkolleg "Die Zukunft des Europäischen Sozialmodells" an der Universität Göttingen.

[more titles]