sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Sunday, October 22, 2017
 welcome page » economy 
Zurück in die „Space Age Economics“ – eine Zeitreise
download size:
approx. 220 kb

Zurück in die „Space Age Economics“ – eine Zeitreise

27 pages · 4.36 EUR
(April 2017)

 
I agree with the terms and conditions, especially point 10 (only private use, no transmission to third party) and accept that my order cannot be revoked.
 
 

Aus der Einleitung:

Henry George war der letzte der klassischen Ökonomen, eine Schule, die mit Adam Smith und später David Ricardo, Thomas Malthus und John Stuart Mill in Verbindung gebracht wird. In einer Zeit, in der die aufklärerischen Ideale der amerikanischen und französischen Revolution den Widerstand gegen die Autoritäten inspirierten, erkannten George und sein älterer Zeitgenosse Karl Marx das explosive und revolutionäre Potenzial des klassischen Paradigmas. Aber wie sah dieses aus? Wie konnte George es in einer Weise interpretieren, die die Welt veränderte? Wie konnte George einen wichtigen Teil davon falsch auslegen? Welche anderen Teile dieser Geschichte konnte er übersehen, besonders in den Werken seiner Zeitgenossen Martin Faustmann und Knut Wicksell? Und wie schafften es die Architekten der neoklassischen Ökonomie - vor allem John Bates Clark und Vilfredo Pareto – George und die Klassiker auszuradieren, um uns stattdessen das Lehrbuch Econ 101 zu bescheren? In siebzig sehr produktiven Jahren hat Mason Gaffney versucht, Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden.

In der Einleitung seines Werks Wealth of Nations stellte Adam Smith eine Schlüsselfrage: was bestimmt, wie "Erzeugnisse natürlicherweise unter den verschiedenen Klassen einer Gesellschaft verteilt werden?". Diese Gesellschaft unterteilte sich offensichtlich in drei Klassen: die Grundeigentümer, die Kapitalisten und die Arbeiter. Sie stellten die drei grundlegenden „Produktionsfaktoren“ zur Verfügung: Land, Arbeit und Kapital. Grundeigentümer erhielten „Renten“, Arbeiter erhielten Löhne und die Kapitalisten erhielten "Gewinn" oder "Zinsen". Es gab eine Überschneidung zwischen den Klassen und deren Einkommen; der Begriff "Gewinn" beschreibt oft einen Mix aus verschiedenen Einkommen. Zum Beispiel kann ein Kaufmann Grund und Boden, Häuser und Waren besitzen und im Unternehmen eigene Arbeit einsetzen.


quotable essay from ...
Das Ende der Rentenökonomie
Dirk Löhr, Fred Harrison (Hg.):
Das Ende der Rentenökonomie
the author
PhD Mary . Cleveland
Mary . Cleveland

Lehrbeauftragte für Umweltökonomie an der Columbia University School of International and Public Affairs. Sie promovierte im Bereich der Agrar- und Ressourcenökonomik an der University of California, Berkeley. In ihrer Dissertation Consequences and Causes of Unequal Distribution of Wealth fertigte sie mathematische Modelle von Henry George’s grundlegenden Aussagen an.