sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 15. Dezember 2018
 Startseite
(Energie-)Suffizienz als Handlungsfeld und als innovatives Organisationsmodell zukünftiger Bürgerenergiegenossenschaften
Downloadgröße:
ca. 0 kb

(Energie-)Suffizienz als Handlungsfeld und als innovatives Organisationsmodell zukünftiger Bürgerenergiegenossenschaften

21 Seiten · 4,11 EUR
(Juli 2018)

 
lieferbar Ein Download dieses Aufsatzes ist zur Zeit nicht möglich!
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

In vielfältigen Formen engagieren sich Bürger in ihren Kommunen und Regionen für Belange des Klimaschutzes und der dezentralen Energiewende. Mit Hilfe von Energiegenossenschaften und anderen bürgergetragenen Organisationsformen verändern sie unsere Energieversorgung grundlegend. Engagement, Partizipation, Selbstversorgung und Regionalität sind wesentliche Merkmale der Bürgerenergie. Auf welche Herausforderungen die Bürgerenergie-Aktiven dabei stoßen, welche Lösungen sie entwickeln und welche Beiträge sie für eine umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation unseres Energiesystems leisten (können) - diese und ähnliche Fragen behandelt dieser Band. Er versammelt zentrale Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "EnGeno - Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften" und Beiträge weiterer Projekte der sozialökologischen Forschung zur Energiewende.

Der Beitrag von Lars-Arvid Brischke und Thomas Köhler ist einem speziellen Aspekt der Veränderungen beim Energiekonsum im Kontext der Bürgerenergie gewidmet: „(Energie-)Suffizienz als Handlungsfeld und als innovatives Organisationsmodell zukünftiger Bürgerenergiegenossenschaften“. Die Autoren behandeln die im Energiewendediskurs bislang eher vernachlässigte, für ein Gelingen aber entscheidende Nachhaltigkeitsstrategie der Suffizienz und diskutieren die Frage, warum Bürgerenergiegenossenschaften mehr als jede andere Form von Energieversorgungsunternehmen geeignet sind, im Handlungsfeld Suffizienz tätig zu werden. Als Ergebnis schlagen sie vier Modelle für suffizienzorientierte Energiegenossenschaften vor.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Energiewende der Bürger stärken
Christian Lautermann (Hg.):
Die Energiewende der Bürger stärken
Die Autoren
Dr.-Ing Lars-Arvid Brischke
Lars-Arvid Brischke

Themenleiter, ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg, Büro Berlin. Seit 2008 Lehrauftrag im Fach „Nachhaltige Energiesysteme“ im Studiengang „Regenerative Energien“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW). Forschungsschwerpunkte: Instrumente für Energieeffizienz und -suffizienz auf kommunaler, nationaler und europäischer Ebene.

Dr. Thomas Köhler
Thomas Köhler

Dipl. Sozialwiss., wissenschaftlicher Mitarbeiter am ISP Eduard Pestel Institut für Systemforschung e.V., Hannover. Forschungsschwerpunkte: Transformationsforschung, Transition Management.