Narration, Imagination, Fiktion » Ökonomie – Metropolis-Verlag
Walter Otto Ötsch et al.

Das Imaginative der Politischen Ökonomie

Birger P. Priddat

Quasi una economia

Helge Peukert

Goethe als Ökonom

Birger P. Priddat

Rationales Futur?

Stefan Kurzmann

Die Moderne mobilisiert ihre Kinder

Christine Künzel et al.

Fiktion und Narration in der Ökonomie

Birger P. Priddat

Was erwarten wir alles von der Erwartung?

Walter Otto Ötsch

Narration und Imagination

Steffen W. Groß

Das Ende der ‚Großen Erzählung‘?

Julia Genz

Hypertrophes Erzählen

Till Breyer

Poesie und Papiergeld

Dirk Baecker

Negation und Imagination im Kalkül der Wirtschaft

Hannah Heller und Valentin Sagvosdkin

Ideologie und Erzählung: Das marktfundamentale Metanarrativ in der Wirtschaftswissenschaft explizieren und seine Wirkung reflektieren

Stephan Panther

Imagination und Institution

Wolf Dieter Enkelmann und Birger P. Priddat

Genie und Routine

Dirk Baecker

Wozu Wirtschaft?

Hans Jürgen Heinecke

Der Blick vom Zaun

Norbert Koubek

Das Geld in Wirtschaft und Literatur

Nicolas Weisensel

Ökonomie der Überforderung

Klaus Kraemer

Scheitern einer Elitenerzählung