sprache Deutsch
sprache English
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 

Abstracts. Series rights of nature / biocracy. Volume 1-20

"Rechte der Natur / Biokratie"

110 Seiten ·  9,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1376-3 (27. März 2019 )

 

The wall between our technological civilization and nature must fall. The objective is the reunification of technological civilization and nature. Full recognition and implementation of the Rights of Nature are an important prerequisite for this reunification.

With a total of 32 contributions, the twenty-volume book series "Business Publications on Rights of Nature / Biocracy" (published by HAUS DER ZUKUNFT, Hamburg) seeks to provide an impetus for the inclusion of this subject in the field of economics, in particular in business administration.

This abstract volume provides an overview of each volume in the series by introducing each contribution with a detailed abstract.


the editors
Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Seidel
Eberhard Seidel ist emeritierter Universitätsprofessor an der Universität Siegen. 1989 gründete er dort das Institut für Ökologische Betriebswirtschaft (IÖB), dessen Leiter er bis 2003 war. Zuletzt nahm er im Bereich ökologieorientierter Betriebswirtschaftslehre / Umweltwirtschaft mehrere Gastprofessuren im In- und Ausland wahr.
Vordenker der umweltorientierten BWL

[weitere Titel]
Dr. Georg Winter
Georg Winter Mitgesellschafter, Geschäftsleitungsmitglied Ernst Winter & Sohn GmbH in Hamburg (1968–1996); Entwicklung des ersten integrierten Systems umweltbewusster Unternehmensführung (Winter-Modell); Initiierung Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management B.A.U.M. e.V. (1984); Publikation „Das umweltbewusste Unternehmen“ (1987) (12 Sprachen); Initiierung International Network for Environmental Management INEM e.V. (1991) und Umweltausschuss des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA e.V. (1984); Gründung HAUS DER ZUKUNFT – Kompetenzzentrum für Wirtschaft und Umwelt (1998); Deutscher Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (1995); Change the World – Best Practice Award des Club of Budapest (2003); Fachbuchautor, Lyriker; Initiator der Sprechsport-Bewegung. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren