sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Klima 
Anpassungsstrategien mit webbasierten Instrumenten entwickeln
Downloadgröße:
ca. 133 kb

Anpassungsstrategien mit webbasierten Instrumenten entwickeln

Das Beispiel des Klimalotsen

18 Seiten · 3,16 EUR
(25. April 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Nach aktuellen Erhebungen sind deutsche Unternehmen im internationalen Vergleich gut über den Klimawandel informiert. Viele Unternehmen ergreifen bereits selbst Maßnahmen, um dem Klimawandel zu begegnen. Dabei steht das Thema Klimaschutz, das heißt die Minderung von Emissionen und die effiziente Nutzung von Energie derzeit klar im Vordergrund. Die Auseinandersetzung mit den Folgen des Klimawandels gerät hingegen erst in der letzten Zeit verstärkt in den Fokus der Unternehmenspolitik. Unternehmen, die ihre Geschäftsfelder frühzeitig einem strategischen Anpassungs-Check unterziehen, können gezielt Risiken für das eigene Geschäft reduzieren und möglicherweise auch neue Marktchancen nutzen. Nach Ansicht der Deutschen Bank gehören in Deutschland insbesondere die Bauwirtschaft, der Maschinenbau und die Elektrotechnik, die Land- und Forstwirtschaft sowie die Chemieindustrie zu den Gewinnern des Klimawandels.

Doch wie sieht ein solcher Klimacheck aus? Und welche Informationen aus der Klima- und Klimafolgenforschung werden dazu benötigt? Wie müssen diese aufbereitet sein, damit sie in Organisationen verstanden und als fundierte Entscheidungsgrundlage genutzt werden können?

Webbasierte Instrumente sind eine moderne und leicht zugängliche Möglichkeit, Informationen zur Entscheidungsunterstützung zu liefern. Dieser Artikel stellt vor, welche webbasierten Instrumente es im Bereich der Anpassung an Klimafolgen bereits gibt, und zeigt deren Möglichkeiten und aber auch ihre Grenzen auf. Anschließend stellen wir den Klimalotsen des Umweltbundesamtes näher vor. Dieses webbasierte Instrument ist als Leitfaden zur Erarbeitung eigener organisationsbezogener Anpassungsstrategien konzipiert. Zum Schluss geben wir einen Ausblick, wie sich webbasierte Instrumente in der Zukunft weiterentwickeln könnten.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Klimaanpassungsstrategien von Unternehmen
André Karczmarzyk, Reinhard Pfriem (Hg.):
Klimaanpassungsstrategien von Unternehmen
the authors
Clemens Haße
Clemens Haße

studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Umweltmanagement und Umweltökonomik in Potsdam und Berlin. Er ist im Umweltbundesamt tätig. Dort unterstützt er Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Verwaltung bei der Entwicklung von Anpassungsstrategien und betreut verschiedene Netzwerke und Dialoge zum Klimawandel.

Christian Kind

ist als Projektmanager bei adelphi in Berlin im Bereich Wirtschaft und Umwelt tätig. Ein Fokus seiner Arbeit ist der Klimawandel und die Entwicklung von Anpassungsstrategien an direkte und indirekte Folgen dieses Phänomens.