sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, September 17, 2019
 Startseite
Arthur Schopenhauer: Die Produktivität des Pessimismus
Downloadgröße:
ca. 232 kb

Arthur Schopenhauer: Die Produktivität des Pessimismus

7 Seiten · 2,39 EUR
(Juli 2018)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Motto:

Management-Tools, Businesspläne, Bilanzen – für Arthur Schopenhauer wären das nichts als Illusionen, verkopfte Vorstellungen, die sich der Mensch von der Welt und der Wirtschaft macht. Der Mystiker unter den großen deutschen Denkern des 19. Jahrhunderts setzt den Spielereien des Intellekts eine Urkraft entgegen: den Willen. Doch, um ihn zu finden, müssen wir Pessimisten werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Denken handelt
Wolf Dieter Enkelmann, Daniel Kratz (Hg.):
Denken handelt
the author
Dr. Ingeborg Szöllösi
Ingeborg Szöllösi

Studium der Philosophie, Theater- und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, Promotion in Philosophie an der LMU München, journalistische Berufsausbildung in Hamburg, 2008 bis 2016 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie wissenschaftliche Mitarbeit mit dem Schwerpunkt Mittel- und Südosteuropa für die Deutsche Gesellschaft e. V., seit 2017 im Deutschen Kulturforum östliches Europa tätig.

[weitere Titel]