sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 18. August 2018
 Startseite » Länder und Regionen  » Asien 
Bildung und Forschung
Downloadgröße:
ca. 347 kb

Bildung und Forschung

Eine noch nicht ganz bewältigte Herausforderung

41 Seiten · 6,77 EUR
(Dezember 2008)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung: Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht, konsequenterweise wird Bildung deshalb zu den Grundbedürfnissen gezählt. Humankapital hat aber auch eine herausragende Bedeutung für die Entwicklung eines Landes. Die wirtschaftliche Bedeutung von Bildung als Vorraussetzung für die Entstehung von Humankapital, ist weitgehend unbestritten. Daher stellt sich die Frage, ob ein Land auch in ausreichender und effizienter Weise in die Bildung seiner Bürger investiert, um Humankapital in ausreichendem Maße bereit zu stellen (Ewerhart 2003). Diese Fragestellung soll in diesem Beitrag für Indien untersucht werden. Es wird analysiert, ob es Indien gelingt, allen Menschen, die entsprechende körperliche und geistige Fähigkeiten mitbringen, ihr Humankapital durch Bildung zu entwickeln. Die Nachfrage nach Humankapital und damit auch nach Bildung wird durch eine positive wirtschaftliche Entwicklung verstärkt. Ebenso wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung sind Innovationen, für deren Produktion Humankapital den entscheidenden Faktor darstellt. Daher untersucht dieser Beitrag auch den indischen Forschungssektor.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Indien
Michael von Hauff (Hg.):
Indien
Die Autoren
Prof. Dr. Michael von Hauff
Michael von Hauff

seit 1991 Professor für Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Entwicklungsökonomie und Umweltökonomie an der TU Kaiserslautern.

[weitere Titel]
Elena Brosch-Pahlke
Elena Brosch-Pahlke

Technische Universität Kaiserslautern, FB Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen

[weitere Titel]