sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Freitag, 16. November 2018
 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 

Biokratie – bietet sie einen Weg zur Lösung? / Biokratie aus weiblicher Sicht – zur Wertschätzung des Lebens / Gedanken zum Ethos von Biokratie: zum Nomos der Ökonomie und dem Logos des Lebens

Mit einem Grundlagentext von Georg Winter

"Rechte der Natur / Biokratie"  · Band 20

95 Seiten ·  9,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1180-6 (November 2015 )

 
 

Hans Immler

Biokratie - bietet sie einen Weg zur Lösung?

Renate Kirchhof-Stahlmann, Volker Stahlmann

Biokratie aus weiblicher Sicht - zur Wertschätzung des Lebens

Richard Kiridus-Göller

Gedanken zum Ethos von Biokratie: zum Nomos der Ökonomie und dem Logos des Lebens


Die Autoren
Prof. Dr. Volker Stahlmann
Volker Stahlmann

Professur für Material- und Produktionswirtschaft, Umweltökonomie und Betriebswirtschaftslehre der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg.

[weitere Titel]
Renate Kirchhof-Stahlmann
Renate Kirchhof-Stahlmann

Jahrgang 1942, studierte bis 1967 freie Malerei an den Akademien in Nürnberg und München, die sie als "Meisterschülerin" von Professor Adolf Hartmann verließ. Seither ist sie als freischaffende Künstlerin, Kunsterzieherin und in der Erwachsenenbildung tätig. Bereits Anfang der achtziger Jahre hielt der Themenkomplex Nachhaltigkeit in Renate Kirchhof-Stahlmanns künstlerisches Schaffen Einzug. Renate Kirchhof-Stahlmann bezeichnet ihre Arbeit als "ein Anzeichnen gegen den Zeitgeist, gegen menschlichen Größenwahn und Überheblichkeit, Achtlosigkeit und Gleichgültigkeit".

Prof. Dr. Hans Immler
Hans  Immler

Professor i.R. an der Universität Kassel

[weitere Titel]
Prof. i. R. Dr. Richard Kiridus-Göller
Richard Kiridus-Göller

Professor i. R. der Vienna Business School; Chefredakteur des bioskops (2005-2008)

[weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren