sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Freitag, 17. August 2018
 Startseite » Unternehmung  » Management & Theorie der Firma 

Black-Box Unternehmensverantwortung

Herausforderung für den Mittelstand

"Theorie der Unternehmung"  · Band 58

422 Seiten ·  39,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1044-1 (Dezember 2013 )

 
 

Die Reichweite der Verantwortung von Unternehmen ist ein vielschichtig diskutiertes Feld. Die Thematik zeichnet sich insbesondere durch eine Heterogenität im Verständnis und Umfang einer Unternehmensverantwortung aus, da die Intentionen und die Zielsetzungen innerhalb der Unternehmen, bei den externen Stakeholdern und in der öffentlichen und wissenschaftlichen Debatte variieren.

Bisher fokussiert die Analyse und Berichterstattung zumeist auf global agierende Großunternehmen und legt einen Schwerpunkt auf die Aufdeckung von Unternehmensskandalen oder die Entwicklung von Prozessen und Verfahren zu ihrer Vermeidung. Die Verantwortungsübernahme im Mittelstand wird hingegen bisher zwar anerkannt, aber nicht im Sinne einer CSR-Diskussion (Corporate Social Responsibility-Diskussion) bewusst wahrgenommen, kommuniziert und konsequent in eine Unternehmensstrategie integriert.

An dieser Stelle setzt das vorliegende Buch an. Auf Basis einer differenzierten explorativen Studie zur Übernahme von Verantwortung im Mittelstand wird das Spannungsfeld zwischen individueller und korporativer Verantwortung in Verbindung mit der CSR-Diskussion herausgestellt und theoretisch untermauert. Außerdem erfolgt eine Überprüfung der Bedeutung einer unternehmensethischen Fundierung sowie eine Untersuchung in Bezug auf die Relevanz des Stakeholder-Ansatzes für die mittelständische Unternehmenspraxis, um darüber hinaus den Stellenwert eines Strategischen CSR-Managements für KMU hervorzuheben.

Die Analyse dieser Themenfelder leistet einen Beitrag zur Beantwortung folgender Fragestellungen:

  • Wie definiert der Mittelstand in einer Region ein erfolgreiches Unternehmertum?
  • Welche Dimensionen einer Unternehmensverantwortung werden aktuell und zukünftig als bedeutungsvoll angesehen?

Um die Beantwortung dieser Fragen auch in der Unternehmenspraxis behandeln und umsetzen zu können, wird ein Rahmenkonzept für die Etablierung von CSR im Mittelstand entwickelt. Das Rahmenkonzept zeigt Leitlinien auf, welche zur Förderung von CSR in KMU dienen können und stellt gleichzeitig die endogenen Potenziale der Unternehmer zur Etablierung von CSR heraus. Die innerhalb des Konzeptes entwickelten Phasen behandeln wesentliche Meilensteine, die im jeweiligen Kontext spezifiziert werden müssen, um den unternehmensspezifischen Charakter von CSR berücksichtigen zu können.


Der Autor
Dr. Karsten Hurrelmann
Karsten Hurrelmann

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ABWL, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

[weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren