sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Systemwandel 

Chaos oder Ordnung ?

Eine kritische Einsicht in die ökonomische Literatur zur Transformationsforschung

171 Seiten ·  9,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-029-3 (Dezember 1994 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Die Transformationsforschung ist seit 1989 in rapider Expansion begriffen, so daß ein Bedürfnis nach Sichtung und Überblick besteht. Dieses Buch will hierzu einen Beitrag leisten, indem wichtige Gedankengänge und Positionen verschiedener Autoren selektiert und gegenübergestellt werden. Dabei erfolgt eine Beschränkung auf wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten zu ökonomischen Rahmenbedingungen der Transformation, wobei die deutschsprachige Forschung überwiegt.

Einleitung - Wirtschaftswissenschaftliche Forschungsschwerpunkte zur Transformation - Zum Terminus "Transformation" - Ordnungstheoretische und monetäre Ansätze - Vergleiche zur westdeutschen Währungsreform von 1948 - Themenfelder: Währungsproblematik; Wettbewerbsfähigkeit und realwirtschaftliche Anpassung; institutionelle Bedingungen; Privatisierung, Eigentumsrechte; Sequenzing; Prognosen - Schlußbetrachtungen.


dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Pro Zukunft, 2/1995, S. 29
  • Deutschland Archiv, 6/1995, S. 656-657
  • Wirtschaft und Gesellschaft, 3/1995, S. 470-471
  • ZfB 10/1995, S. 1194-1196
  • WZB-Mitteilungen, Juni 1995, S. 28-31
  • Annotierte Bibliographie für die politische Bildung, 2/1995
  • BISS pubic, Heft 17, 1995, S. 143-147
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung - Informationsdienst 1/1996, S. 30
das könnte Sie auch interessieren