sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Donnerstag, 15. November 2018
 Startseite » Ökonomie  » Ökonomische Analyse  » Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen 
Darstellungen des Außenhandels im Prozess der deutschen Vereinigung
Downloadgröße:
ca. 184 kb

Darstellungen des Außenhandels im Prozess der deutschen Vereinigung

19 Seiten · 4,80 EUR
(Dezember 2017)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Darstellungen des Außenhandels im Prozess der deutschen Vereinigung sind das Thema des Beitrags von Udo Ludwig und Klaus Voy. Die deutsche Vereinigung ist ein zwar sehr spezielles, aber zugleich instruktives Ereignis, durch das die enorme Bedeutung und die Aussagekraft der Darstellung des Außenhandels in den VGR besonders deutlich werden. Die Erweiterung des Staatsgebiets der früheren Bundesrepublik erforderte pragmatische Lösun-gen. In der Darstellung der deutschen Vereinigung ist in den VGR für 1990 bis 1994 besonderes Gewicht auf den jeweiligen Außenhandel gelegt worden, zunächst den zwischen den beiden vor der Vereinigung getrennten deutschen Staatsgebieten und ihren Handel mit der übrigen Welt, dann den Außenhandel von Gesamtdeutschland. Die radikalen wirtschaftlichen Um- und Zusammenbrüche im Vereinigungsprozess betrafen vor allem das Gebiet der ehemaligen DDR, aber im Hinblick auf den Außenhandel auch den Westen. Eine differenzierte Darstellung des Übergangsprozesses könnte zwar auch im gesamten System der VGR erfolgen, aber als Ergänzung zum Kernbereich. Die VGR in ihren Gesamtnachweisen wäre damit überfordert, so dass die Entscheidung, den Übergang vom früheren Bundesgebiet auf Gesamtdeutschland im Umschaltjahr 1991 statistisch konzentriert darzustellen, letztlich angebracht war, aber erweitert werden müsste. Der Zeitreihenbruch im Umschaltjahr 1991 zeigt sich besonders in den Außenhandelsquoten (ebenso z.B. in allen Pro-Kopf-Größen).


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Autoren
Dr. Klaus Voy
Klaus Voy

war von 1978 bis 2013 im Statistischen Landesamt Berlin und im Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in verschiedenen Bereichen und Funktionen tätig, u.a. Wirtschafts- und Bevölkerungsstatistiken und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen. Arbeitsschwerpunkte: Theorie, Konzepte und Geschichte der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, Geschichte der Geldwirtschaft und Buchführung, Geschichte der Wirtschaft und Wirtschaftspolitik.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Udo Ludwig
Udo Ludwig

1943, Abteilungsleiter Makroökonomik im Institut für Wirtschaftsforschung Halle, Honorarprofessor an der Universität Leipzig, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für Empirische Wirtschaftforschung. Im Verlauf des beruflichen Werdegangs: Forschungsgruppenleiter am Zentralinstitut für Wirtschaftswissenschaften der Akademie der Wissenschaften der DDR, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung und Analyse im Statistischen Amt der DDR, Abteilungsleiter Analyse und Prognose des volkswirtschaftlichen Reproduktionsprozesses am Akademieinstitut für Wirtschaftswissenschaften.

[weitere Titel]