sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Das Öko-Kapital: Die Neuordnung des Reproduktionsprozesses
Downloadgröße:
ca. 259 kb

Das Öko-Kapital: Die Neuordnung des Reproduktionsprozesses

16 Seiten · 3,66 EUR
(15. Februar 2021)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Durch die Globalisierung der Umweltschädigungen (Überlastung der Öko-Systeme, Zerstörung der Biodiversität und Raubbau der Ressourcen) ist die Krise der natürlichen Mitwelt in eine qualitativ neue Dimension eingetreten, die Selbstvernichtung der menschlichen Zivilisation wird denkbar. Auf einem für menschliche Lebensbedingungen begrenzten Planeten kann es kein grenzenloses Wachstum geben. Die Herausforderungen gehen über einzelne Ergänzungen oder Korrekturen weit hinaus. Die neue Erdepoche, das Anthropozän, verlangt (1) eine Integration der Ökologie unmittelbar in die Entscheidungen von Wirtschaft und Gesellschaft, denn die bisherigen Formen des wirtschaftlichen Wachstums und des technischen Irrtumslernens sind mit der Tragfähigkeit der Erde für menschliches Leben nicht vereinbar, (2) das Zusammenspiel von Effizienzrevolution, Erneuerbarer Wirtschaft und Suffizienz, damit es zu einer Welt kommt, die weder Mangel noch Überfluss kennt, (3) einen Umbau der Infrastruktur, bei dem ökologische Innovationen mit der Steuerung des Finanzsystems verbunden werden, sowie (4) die Ausweitung von Demokratie und Partizipation, wobei die Leitidee eine solidarische Emanzipation der Menschen ist. Wenn in diesem Sinne der Umbau zur Nachhaltigkeit möglich wird, überwinden wir die Wachstumszwänge und kommen zu einer dauerhaften und gerechten Entwicklung.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Michael Müller
Michael Müller

geb. 1948, Bundesvorsitzender der Naturfreunde, Präsidiumsmitglied des Deutschen Naturschutzrings; Mitglied des Bundestages 1983-2009. 1998-2005 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, langjähriger umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, zuletzt Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium. Sachverständiger in der Enquete-Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität des Bundestages.

[weitere Titel]