sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Donnerstag, 19. Juli 2018
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 

Das Transformationsproblem

Ein theoriehistorischer Beitrag zur Analyse der Quellen und Resultate seiner Diskussion

"Hochschulschriften"  · Band 9

160 Seiten ·  19,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 3-926570-57-1 (März 1992 )

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Seit etwa hundert Jahren gehört das "Transformationsproblem" - verstanden als Frage nach der Bestimmung eines korrekten und ökonomisch sinnvollen quantitativen Verhältnisses zwischen Werten und Produktionspreisen - zu den intensiv diskutierten Themen in der ökonomischen Literatur. Die Autorin gibt einen Überblick über die Hauptlinien der Diskussion und eine Analyse verschiedener Lösungsversuche des Transformationsproblems. Im Anschluss daran wird ausgehend von der Vorgeschichte des Problems der misslungene Versuch einer konsistenten Lösung durch Marx als das eigentlich auslösende Moment der Diskussion fixiert und somit das Transformationsproblem als ein der Marxschen Theorie immanentes Problem charakterisiert. Markante Etappen in der Kritik und Problematisierung sowie der folgenreichen Korrektur des Marxschen Ansatzes sind vor allem mit dem Namen von Mühlpfordt, Bortkiewicz, Seton und Sraffa verbunden.


Die Autorin
Prof. Dr. Friedrun Quaas
Friedrun Quaas

Jahrgang 1954, ist seit 2005 Professorin an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig und war mehrmals Gastprofessorin an der Universität Lumière Lyon 2. Nach dem Studium der Mathematik und der Politischen Ökonomie promovierte sie mit einer im Metropolis-Verlag erschienenen Arbeit zum Problem der Transformation von Werten in Preise. Für ihre Habilitationsschrift zum Thema der Sozialen Marktwirtschaft erhielt sie den Wolfgang-Ritter-Preis 2001. Ihre Interessengebiete sind: Ökonomische Theoriegeschichte, Evolutorische Ökonomik, Ordnungspolitik und Wirtschaftsethik. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern des Forschungsseminars "Politik und Wirtschaft". Kontakt: quaas@wifa.uni-leipzig.de

[weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Z- Zeitschrift für marxistische Erneuerung, Juni 1993, S. 89-96
das könnte Sie auch interessieren