sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, July 22, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Arbeitsmarkt & Beschäftigungspolitik 
Der Arbeitsmarkt im Spannungsfeld von Wachstum, Ökologie und Verteilung
Downloadgröße:
ca. 910 kb

Der Arbeitsmarkt im Spannungsfeld von Wachstum, Ökologie und Verteilung

18 Seiten · 3,01 EUR
(Juni 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeberinnen:

Arbeitsmarkt: Ein zentrales Argument für Wirtschaftswachstum ist die Sicherung von ausreichend Erwerbsarbeitsplätzen. Allerdings ist schon ein Wirtschaftswachstum von geschätzten 1,1 bis 2,4 Prozent nötig, um die bestehenden Arbeitsplätze zu erhalten. Der Erhalt der Arbeitsplätze ist wichtig für die Steuereinnahmen, die Abgaben für die Sozialversicherung, die Entlastung der Erwerbslosenversicherung und die Kaufkraft ? und damit wiederum für die Steuereinnahmen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Postwachstumsgesellschaft
Irmi Seidl, Angelika Zahrnt (Hg.):
Postwachstumsgesellschaft
the author
Dr. Norbert Reuter
Norbert Reuter

ver.di Bundesvorstand, Ressort Wirtschaftspolitik. Promotion 1993 (RWTH Aachen); Habilitation 2000 (RWTH Aachen); Oberassistent am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre der RWTH Aachen;

[weitere Titel]