sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Donnerstag, 19. Juli 2018
 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Wachstum, Entwicklung & Strukturwandel 
Der Schrei des Hirschen
Downloadgröße:
ca. 108 kb

Der Schrei des Hirschen

Wider die neue Wachstumsfrömmigkeit

7 Seiten · 2,16 EUR
(Mai 2005)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Ausgangspunkt der Ausführungen von Loske bildet die vorherrschende Wachstumsdiskussion sowie der damit verbundene Versuch einer (Neu-)Positionierung der Partei der Grünen. Diese versucht den Widerspruch zwischen ökonomischer Expansion und ökologischen Grenzen durch ein grünes, nachhaltiges Wachstum aufzuheben. Der Autor kritisiert insbesondere eine Tabuisierung der Konsumfrage und damit die ausschließliche Bezugnahme auf das Bruttosozialprodukt. Aufgabe einer grünen Partei muss es nach Loske vielmehr sein, neue Wohlstandsmodelle zu entwickeln und neue Formen der Wohlstandsmessung zu fördern. Das Motto einer nachhaltigen (Wirtschafts-)Politik kann für ihn mithin nur lauten: „Qualitativ wachsen, um quantitativ schrumpfen zu können“.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Das Ethische in der Ökonomie
Thomas Beschorner, Thomas Eger (Hg.):
Das Ethische in der Ökonomie
Der Autor
Dr. Reinhard Loske
Reinhard Loske

seit Juni 2007 Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa des Landes Bremen. 1992–1998 Wissenschaftler am Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie, 1998 – 2007 Mitglied des Deutschen Bundestages und umweltpolitischer Sprecher der Grünen.

[weitere Titel]