sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Geld & Finanzmärkte 
Der Staat als
Downloadgröße:
ca. 257 kb

Der Staat als "Lender of Last Resort" - oder: Die Achillesferse des Eurosystems

34 Seiten · 5,59 EUR
(November 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Otto Steiger rekapituliert die Theorie der "lender of last resort"-Funktion der Zentralbank - einer Aufgabe, die angesichts von Finanz- und Währungskrisen wieder vermehrt diskutiert wird -und wendet sich sodann der Frage zu, ob die 'lender of last resort'-Funktion nach Verwirklichung der Europäischen Währungsunion im Eurosystem überhaupt ausreichend institutionell verankert ist. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die 'lender of last resort'-Funktion nicht auszuüben vermag. Streng genommen sei die EZB keine Notenbank, da über die Emission von Banknoten nicht durch die EZB selbst, sondern vielmehr durch den Gouverneursrat des Eurosystems entschieden werde.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Otto Steiger (†)
Otto Steiger (†)

war Professor für Volkswirtschaftslehre am Institut für Konjunktur- und Strukturforschung der Universität Bremen. 2000: Aufnahme der mit G. Heinsohn entwickelten Eigentumstheorie von Zin und Geld als eine der fünf bedeutendsten Gelderklärungen im Geldmuseum der Bundesbank. 2001: Aufnahme zweier Werke in das "Lexikon der ökonomischen Werke", eine Enzyklopädie der bedeutendsten Abhandlungen in der Geschichte der Volkswirtschaftslehre.

[weitere Titel]