sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Dienstag, 17. Juli 2018
 Startseite » Ökonomie 

Der Tanz um den Gewinn

Von der Besinnungslosigkeit zur Besinnung der Ökonomie

4. Auflage 2014 · 204 Seiten ·  19,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1086-1 (Juli 2014 )

Ursprünglich erschienen im Verlag für Sozialökonomie, Kiel

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Bernd Senf legt hier mehrere Aufsätze über tiefere wirtschaftliche Ursachen globaler Fehlentwicklungen vor. In allgemein verständlicher Weise wird herausgearbeitet, dass die sich verschärfenden Krisen verankert sind in der problematischen Ermittlung des einzelwirtschaftlichen Gewinns, um den sich weltweit das Wirtschaften dreht. Darüber hinaus geht es um grundlegende Probleme des bestehenden Geld- und Zinssystems und um Geheimnisse und Konsequenzen der Geldschöpfung des Bankensystems. Aus der Analyse dieser Zusammenhänge ergeben sich Ansatzpunkte notwendiger Veränderungen, wenn eine weitere Zuspitzung der Krisen vermieden werden soll.

- Der Tanz um den Gewinn

- Kontroversen um das Geld - Geldschöpfung und die Macht der Banken

- Fließendes Geld und Heilung des sozialen Organismus

- Börsenfieber und kollektiver Wahn


Der Autor
Prof. Dr. Bernd Senf

geboren 1944, lehrte von 1973 bis März 2009 als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft (FHW) Berlin.

[weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren