sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Donnerstag, 15. November 2018
 Startseite » Umwelt  » Umwelt- & Ressourcenökonomie 
Die Ressourcenwende als Essential des nachhaltigen Wirtschaftens
Downloadgröße:
ca. 76 kb

Die Ressourcenwende als Essential des nachhaltigen Wirtschaftens

11 Seiten · 2,29 EUR
(November 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Der vorliegende Brennpunkt zeigt die zentrale Bedeutung einer ressourcenleichten Gesellschaft für das Leben und Wirtschaften in einer Industriegesellschaft. Die Entwicklung der Ressourcendiskussion wird skizziert und die ersten Ansätze zur Einführung von Instrumenten für eine nachhaltige Ressourcennutzung benannt. Als zentrale Lösungsstrategie wird hierbei die Einführung von Ressourcenabgaben angesehen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2016/2017
Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Holger Rogall, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2016/2017
Die Autoren
Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, geb. 1939, Ko-Vorsitzender, International Panel for Sustainable Resource Management; 2006-2008 Dekan der kalifornischen Umwelthochschule. 1998-2005 MdB (SPD), Stuttgart, ab 2002 Vorsitzender Umweltausschuss. 1991-2000 Präsident, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie; früher Biologieprofessor, Universitätspräsident, Direktor bei der UNO.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Holger Rogall
Holger Rogall

Professor für Nachhaltige Ökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR). Träger des Deutschen Solarpreises 2006.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Peter Hennicke

ist ehemaliger Direktor des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und Emeritus der Bergischen Universität Wuppertal.

[weitere Titel]