sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 17. November 2018
 Startseite » Umwelt  » Umwelt- & Ressourcenökonomie 
Die Rohstoffe für morgen. Chancen und Grenzen des Urban Minings
Downloadgröße:
ca. 2,309 kb

Die Rohstoffe für morgen. Chancen und Grenzen des Urban Minings

21 Seiten · 3,01 EUR
(November 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Um den weiter steigenden Bedarf an Rohstoffen decken zu können, müssen auch die vorhandenen Potenziale in den anthropogenen Lagern (Urbane Minen) effizienter genutzt werden. Dafür sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette alle Akteure auf den unterschiedlichen Ebenen einzubinden und zielgerichtete Maßnahmen und Handlungskonzepte zu konzipieren. Hierzu zählt neben einer Schärfung des Bewusstseins auch eine deutliche Verbesserung der Datenlage, so dass hierauf ausgerichtete Verfahren und Techniken neu entwickelt bzw. optimiert werden können. Der vorliegende Beitrag zeigt die Chancen und Hemmnisse des Urban Minings als wichtiges Handlungsfeld des nachhaltigen Wirtschaftens.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2016/2017
Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Holger Rogall, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2016/2017
Die Autoren
Prof. Dr. Sabine Flamme
Sabine Flamme

ist Professorin für Kreislaufwirtschaft an der FH Münster. Dort leitet sie die Arbeitsgruppe Ressourcen im Institut für Wasser, Ressourcen und Umwelt. Ihr Arbeitsspektrum umfasst das Lehr- und Forschungsgebiet: Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Infrastruktur-, Ressourcenund Stoffstrommanagement.

Gotthard Walter
Gotthard Walter

wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Wasser, Ressourcen und Umwelt an der FH Münster. Dort forscht er forscht er u.a. an Konzepten, Produkten und Dienstleistungen für eine nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung der Umwelt.