sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Saturday, May 25, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Geld & Finanzmärkte 
Die Unkonventionelle Geldpolitik der Zentralbanken und die Vermögensverzerrungen
Downloadgröße:
ca. 79 kb

Die Unkonventionelle Geldpolitik der Zentralbanken und die Vermögensverzerrungen

Die Rolle der Zentralbanken vor und nach der Finanzkrise 2007/2008

14 Seiten · 3,29 EUR
(Juni 2017)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Brigitte Young beschäftigt sich mit der potenziell vermögensverzerrenden Funktion des Instruments des Quantitative Easing von Zentralbanken. Young plädiert dabei für eine kritische Analyse des Mandats von Zentralbanken, insbesondere in Hinblick auf die Auswirkungen der Geldpolitik auf Verteilungsfragen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ökonomie! Welche Ökonomie?
Jakob Kapeller, Stephan Pühringer, Katrin Hirte, Walter O. Ötsch (Hg.):
Ökonomie! Welche Ökonomie?
the author
Brigitte Young
Brigitte Young

Professorin (em.) für Internationale Politische Ökonomie am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Münster