sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 24. Juni 2018
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Konsum 
Die Zukunft der Ernährung in Deutschland
Downloadgröße:
ca. 239 kb

Die Zukunft der Ernährung in Deutschland

Qualitative Szenarien zum nachhaltigen Konsum im Jahr 2020

30 Seiten · 4,61 EUR
(Dezember 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die nachfolgenden Szenarien unterstellen weitgehend eine Homogenität zwischen der Entwicklung der Rahmenbedingungen und jener des Akteurshandelns. In der Wirklichkeit ist dies in der Regel natürlich keineswegs immer so und kann sich Akteurshandeln gerade auch als Widerstandshandeln gegen politische Rahmenbedingungen und/oder kulturellen mainstream entfalten (s. etwa die Anfänge von Bio-Landbau und Bio-Lebensmittelhandel). Die Analyse von Barrieren bzw. Hemmnissen und auf der anderen Seite Entwicklungsmöglichkeiten betrifft sogar zu einem guten Teil den Umgang mit Nichthomogenitäten, aus denen Neues entstehen kann. Insofern müssten die Szenarien letztendlich matrizenartig kombiniert werden, was hier aus Gründen zu großer Komplexität unterlassen wird.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
WENKE2 – Wege zum nachhaltigen Konsum
Irene Antoni-Komar, Marco Lehmann-Waffenschmidt, Reinhard Pfriem, Heinz Welsch (Hg.):
WENKE2 – Wege zum nachhaltigen Konsum
Die Autoren
Prof. Dr. Reinhard Pfriem
Reinhard Pfriem

ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Unternehmenspolitik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Ralf Antes
Ralf Antes

geb. 1958, seit März 2009 Dozent für Unternehmensführung an der Berufsakademie Thüringen, Gera. Zuvor Vertretung des Lehrstuhls für Innovationsökonomie, Universität Erfurt (WS 08/09) und der Professur für Industriebetriebslehre, Universität Koblenz-Landau.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Klaus Fichter
Klaus Fichter

ist Gründer und Leiter des Borderstep Instituts für Innovation und Nachhaltigkeit. Als apl. Professor lehrt er an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und hat dort die Professur für Innovation und Nachhaltigkeit inne. Im Mittelpunkt seiner Forschungsarbeit stehen theoretische Fragen der Evolutorischen Ökonomik und der Interaktionsökonomik sowie empirische und anwendungsbezogene Aspekte des Innovationsmanagements, der Generierung von Nachhaltigkeitsinnovationen und "grüner" Zukunftsmärkte sowie des umweltorientierten Unternehmertums (Eco-Entrepreneurship).

[weitere Titel]
Dr. Irene Antoni-Komar
Irene Antoni-Komar

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitan­din am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftlehre, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Heinz Welsch
Heinz Welsch

Universität Oldenburg, Institut für Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie

[weitere Titel]
Jan Kühling
Jan Kühling

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Kontakt: jan.kuehling@uni-oldenburg. de.

[weitere Titel]
Dr. Julia Sophie Wörsdorfer
Julia Sophie Wörsdorfer

1998-2004 Studium der Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Ökonomik. Kontakt: woersdorfer@econ.mpg.de.

[weitere Titel]