sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Thursday, April 25, 2019
 Startseite
Eigentumsökonomik und Politik
Downloadgröße:
ca. 110 kb

Eigentumsökonomik und Politik

Neun Thesen

10 Seiten · 2,79 EUR
(Juni 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die Überlegungen, im Rahmen einer über die Eigentumsökonomik angeregten „Dialektik der Abklärung“ (Hansel 2008) aufzuklären, welche Implikationen dieser epochale Paradigmenwechsel in der ökonomischen Theorie einerseits für die politische Wissenschaft selbst und Folgerungen für die politische Steuerung der Gesellschaft an sich hat, haben entscheidende Anregungen durch die uns quasi als Vermächtnis hinterlassene paradigmatisch verfasste Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Otto Steiger: „Eigentum und Recht und Freiheit: Eine Triade und 66 Thesen“ (2004) erhalten. Zu heutigen Zeiten, in denen der überwiegend linkslastige deutsche Mainstream nur von Phantomen wie „neoliberaler“ Wirtschaftspolitik und „Heuschrecken“ als Feindbilder und Buhmännern redet, ist die Verunsicherung in der Gesellschaft, wie es noch vor 20 Jahren war, einer komplexen Unsicherheit der Gesellschaft an sich gewichen, der die Steuerungsmedien der Politik an und für sich kaum mehr etwas entgegenzusetzen haben. Vertrauenswürdige Lösungskompetenz: Fehlanzeige. In diesem Kontext ist – schon vor der großen Finanzkrise 2008 – auch den politischen Eliten, gleich welcher Couleur, die grundsätzliche Orientierung und geistige Führung letztlich abhanden gekommen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Eigentum und Recht und Freiheit
Detlev Ehrig, Uwe Staroske (Hg.):
Eigentum und Recht und Freiheit
the author
Frank-Christian Hansel
Frank-Christian  Hansel

Diplom-Politologe, Unternehmensberater, Berlin