sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite

Ein deutsch-französisches Spannungsverhältnis? / Le franco-allemand á l'âge des Lumières

Aus dem Briefwechsel zwischen Voltaire und Friedrich II. / Extraits de la correspondance entre Voltaire et Frédéric II

"Europa (Essays zum neuen und alten E.) (Edition Europolis)"

76 Seiten ·  14,00 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-8007-9 (Januar 2020 )

zweisprachig deutsch/französisch

 
lieferbar sofort lieferbar

 

"Diese Beziehung Voltaire-Friedrich sowie die Beziehungen unter den Biographen Jean Orieux und Theodor Schieder, René Pomeau und Rudolf Augstein bilden nicht nur in gewisser Weise Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland nach, sondern bilden ebenso die Geschichte unserer beiden Länder in der Vergangenheit ab. Bleiben wir daher empfänglich für das, was das Jahr 2012 uns bieten wird. Beginnen wir mit diesem kleinen Essay."

Professor Dominique Bourel, Forschungsdirektor beim CNRS

«Cette relation Voltaire-Frédéric, ces rapports entre biographes, Jean Orieux et Theodor Schieder, René Pomeau et Rudolf Augstein, décalquent non seulement les relations entre la France et l'Allemagne, mais aussi celle de nos pays respectifs avec leur passé. Recueillons donc précieusement ce que 2012 va nous offrir, à commencer par ce petit essai.»

Dominique Bourel Directeur de Recherche au CNRS


the author
Prof. Dr. Markus C. Kerber
Markus C. Kerber Professor für Öffentliche Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik am Institut Volkswirtschaft & Wirtschaftsrecht der Technischen Universität Berlin. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren