sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie 
Ein kulturalistischer Marktforschungsund Beratungsansatz
Downloadgröße:
ca. 238 kb

Ein kulturalistischer Marktforschungsund Beratungsansatz

4 Seiten · 2,16 EUR
(08. August 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Einer unserer Kunden expandierte – es wurden zahlreiche neue Standorte außerhalb des traditionellen Absatzgebietes erschlossen. In diesen Gebieten war der Vermarktungsansatz der Lebensmittelkette jedoch wenig erfolgreich: „In fast allen neuen Standorten bleiben die Umsätze hinter den Erwartungen zurück“ – so die Aussage des Kunden. Die ecco Unternehmensberatung führte die Ursache des Scheiterns insbesondere auf die Vernachlässigung vorhandener Wirkungen regional-kultureller Differenzen zurück. Das im Unternehmen (re)produzierte Marketing schien auf die spezifischen Bedingungen des Heimatmarktes ausgerichtet und nur zu einem geringen Teil den Erwartungen und Befindlichkeiten der neuen Kunden zu entsprechen. Ziel der Beratung war die Konzeption eines Marketingansatzes, der es erlaubte, die Einkaufsstätten des Unternehmens als regional verankerte Einkaufsstätten (und Marken) in den neuen Absatz(Einzugs-)gebieten zu etablieren. Im Ergebnis sollten grundlegende Ansatzpunkte für eine Marketingkonzeption identifiziert werden, die Hinweise auf eine identitätsstiftende Ausgestaltung wesentlicher marketingpolitischer Handlungsfelder zulassen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Kultivierung des Ökonomischen
Reinhard Pfriem, Lars Hochmann, Nina Gmeiner, Karsten Hurrelmann, André Karczmarzyk, Christian Lautermann, Christine Lenz (Hg.):
Die Kultivierung des Ökonomischen
the author
Karsten Uphoff
Karsten Uphoff

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Absatz und Marketing sowie am Lehrstuhl für Unternehmensführung und betriebliche Umweltpolitik (beide Carl von Ossietzky Universität Oldenburg). Seit Juni 2007 als Berater bei der ecco ecology+communication Unternehmensberatung GmbH.

[weitere Titel]