sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Umweltpolitik  » Naturbewertung 
Einstellungsmessung in KB-Studien: Ihr Potential zur Validitätsüberprüfung und als Basis für einen Benefit-Transfer
Downloadgröße:
ca. 163 kb

Einstellungsmessung in KB-Studien: Ihr Potential zur Validitätsüberprüfung und als Basis für einen Benefit-Transfer

19 Seiten · 3,74 EUR
(07. Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Ingo Bräuer befasst sich mit dem Potential, das die Messung von Einstellungen sowohl für die Prüfung der Validität der KBM-Studien als auch für die Durchführung von Benefit-Transfers biete. Wie mehrere Studien gezeigt hätten, eignen sich die erhobenen Einstellungen der Befragten für die Erklärung der geäußerten Zahlungsbereitschaften. Damit würden regelmäßig durchgeführte Einstellungsmessungen die Möglichkeit eines zeitlichen Benefit-Transfers von bereits durchgeführten Studien auf neue Entscheidungssituationen ermöglichen. Vor diesem Hintergrund stellt Bräuer die unterschiedlichen Ansätze zur Messung von Einstellungen vor und diskutiert ihre Eignung für einen zeitlichen Benefit-Transfer.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ökonomische Bewertung von Umweltgütern
Peter Elsasser, Jürgen Meyerhoff (Hg.):
Ökonomische Bewertung von Umweltgütern
the author
Dr. Ingo Bräuer
Ingo Bräuer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am UFZ Leipzig-Halle in Leipzig. Zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen, Arbeitsbereich Umwelt- und Ressourcenökonomik, Prof. Rainer Marggraf.

[weitere Titel]