sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, April 26, 2019
 Startseite » Unternehmung  » Betriebswirtschaft 
Emissionshandel als Instrument des Klimaschutzes
Downloadgröße:
ca. 119 kb

Emissionshandel als Instrument des Klimaschutzes

8 Seiten · 2,37 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung von Thomas Göllinger:

Wolfgang Seidel beleuchtet den kürzlich auf EU-Ebene eingeführten europäischen Emissionshandel als wichtiges marktwirtschaftliches Instrument des Klimaschutzes. Nach einer anschaulichen Darlegung der prinzipiellen Funktionsweise des Emissionshandels und seiner umweltökonomischen Fundierung bzw. umweltpolitischen Begründung, wird auf die ökonomischen und juristischen Gestaltungsprobleme dieses Instrumentes eingegangen. Des weiteren erfolgt ein Blick auf die Umsetzung der europäischen Emissionshandelsrichtlinie in nationales deutsches Recht. Die in der Umsetzungsphase aufgetretenen Schwierigkeiten werden thematisiert und ein Ausblick auf die relevanten Diskussionspunkte geboten.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Dr. Wolfgang Seidel
Wolfgang Seidel

Fachgebietsleiter, Deutsche Emissionshandelsstelle im Umweltbundesamt (DEHSt), Berlin.

[weitere Titel]