sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, February 22, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Wissen & technischer Fortschritt 
Endet das Zeitalter der Ingenieure? Transhumanismus, Unschuld und Demokratie
Downloadgröße:
ca. 78 kb

Endet das Zeitalter der Ingenieure? Transhumanismus, Unschuld und Demokratie

9 Seiten · 2,38 EUR
(Mai 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Was für eine Frage. Kopfschüttelnd wäre ein Techniker um eine klare Antwort nicht verlegen: Natürlich endet es nicht. Niemals. Unvorstellbar. Denn es wäre eine Katastrophe wahrlich unfassbaren Ausmaßes. Sind es nicht die technologischen Quantensprünge, die für die Entwicklung des Wohlstands erfolgreicher Gesellschaften sorgen? Die Wirtschaft der Gesellschaft ist auf Innovationen angewiesen. Alles andere ist sekundär. Es hat nur mittelbar Bedeutung und nur, soweit es den technischen Fortschritt unterstützt, wie etwa die Politik und die Bürokratie oder der gesellschaftliche Bildungsbetrieb. Oder es profitiert wie alles Private oder alle Kultur- und Sozialleistungen schlicht von der Wirtschaftskraft, die aus der Verbindung von technischer Neuerung, Arbeit, Kapitalinvestitionen und dynamischem Unternehmertum folgt. Die Politik ist für die geeigneten Rahmenbedingungen zuständig und hat nur regulative Funktionen. Kultur funktioniert je nach Gusto kontemplativ, sublimativ, kompensatorisch oder repräsentativ. Das Private geht niemanden etwas an. Produktiv ist allein die Technik.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Wir segeln in unerforschten Gewässern
Julia Böllhoff und Nicole Wiedinger (Hg.):
Wir segeln in unerforschten Gewässern
the author
Dr. Wolf Dieter Enkelmann
Wolf Dieter Enkelmann

ist Direktor des Münchner Instituts für Wirtschaftsgestaltung, das sich der Profilierung der spezifischen Traditionen philosophischen Wirtschaftsdenkens widmet. Außerdem ist er vielfältig als Coach und Berater in der Wirtschaft tätig.

[weitere Titel]