sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, August 19, 2019
 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Energie 
Downloadgröße :
ca. 7,830 kb

Energie der Zukunft

Bausteine einer nachhaltigen Energieversorgung

"Ökologie und Wirtschaftsforschung"  · Band 72

pdf 270 Seiten ·  26,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-638-7 (November 2007 )
zur normalen Buchansicht

Mit einem Vorwort von Hermann Scheer

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Der Klimawandel dürfte sich deutlich schneller vollziehen als von vielen Wissenschaftlern angenommen. Preise und Lieferbedingungen fossiler Primärenergien sind wegen der Entwicklung in den Förderländern unkalkulierbar geworden; die Kosten schießen zumindest mittelfristig in die Höhe, unsere ganze konventionelle Energieerzeugung ist ökologisch und ökonomisch irrational. Gründe genug, um nach technisch und wirtschaftlich realisierbaren Alternativen zu suchen. Die gibt es in der Tat, wie die Beiträge in diesem Band nachweisen. Erneuerbare Energien sind nicht nur im Überfluss vorhanden, sie erreichen ihre höchste Effizienz in dezentralen Anlagen und schaffen dadurch Wertschöpfung und Beschäftigung auf regionaler Ebene. Das vorliegende Buch versammelt 11 Beiträge, die nicht nur einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand geben, sondern sich auch mit der konkreten Umsetzungsproblematik von erneuerbaren Energien beschäftigen und Lösungswege aufzeigen. Es ist aus einer Vortragsreihe des Kolloquium Zukunft der Universität Trier hervorgegangen, die im Sommersemester 2007 veranstaltet wurde.

Michael Bockhorst
Die Energiekrise als Versorgungs-, Umwelt- und Klimakrise

Bernd Hamm
Globalisierung, demografischer Wandel und die Zukunft der Region - und die Zukunft der Energie

Sabine Conrad
Nachhaltige Regionalentwicklung durch erneuerbare Energien?

Thomas Breuer
Bioenergie - Impulse für eine nachhaltige Regionalentwicklung in Europa

Michael Narodoslawsky
Entwicklung eines regionalen Nutzungskonzeptes für nachwachsende Rohstoffe

Ulrike Höfken
Nachwachsende Rohstoffe, erneuerbare Energien - Chancen und Nutzungskonflikte

Sabine Kratz
Regionale Netzwerke und Erneuerbare Energien

Zeljko Brkic
Nachhaltige Energieversorgung: Eine Chance zur Wiederbelebung der Lokalen-Agenda-Prozesse in deutschen Kommunen?

Claude Turmes
In Richtung eines neuen Energieparadigmas: Europa muss ein Beispiel geben

Hans-Jochen Luhmann
LCSF und CARS - Beispiele für einen Ansatz bei der Qualität von Produkten im Rahmen einer klimapolitisch orientierten, regional autonomen Energiepolitik

webcritics, http://webcritics.de/page/book.php?id=4021 ()

"Das Buch enthält 11 Beiträge von Experten zur nachhaltigen Energieversorgung und damit zur stärkeren Regionalentwicklung. In den Texten werden die Problematik und die Möglichkeiten der Lösung der Energiekrise erläutert. Inhaltlich ist das Buch gut ausbalanciert. Erst diskutieren die Experten die Problematik der Energiekrise als Versorgungs-, Umwelt-, und Klimakrise. Daraufhin folgen Beiträge zur Entwicklung von Nutzungskonzepten für nachwachsende Rohstoffe, mögliche Chancen und Konflikte für eine regionale, wie auch kommunale Entwicklung. Beispielhaft wird dabei etwa das Projekt MetropolSolar Rhein-Neckar vorgestellt, bei dem bereits eine vollständige Umstellung auf 100% Erneuerbare Energien erfolgt ist. Vorteilhaft ist die sprachliche Gestaltung, die entgegen jedweder Vorurteile zu Experten in einfacher Sprache geschrieben leicht zu verstehen ist. So kann vom Studenten bis hin zum Interessierten ein jeder die Energie der Zukunft erfassen und die Chancen entgegen der ständigen, politischen Prognosen sehen lernen.

Für Studenten, Lokalpolitiker oder auch Wissbegierige ist das Buch ein Wegweiser zu erneuerbaren Energien. Wer wissen möchte, warum die regionale Entwicklung hin zur "Öko-Energie" leichter ist als stets gepredigt, sollte einen Blick in das Buch werfen.



Zeitschrift für Politikwissenschaft, Online 7.4.2008

"Thematisiert werden die Inhalte einer Strategie der nachhaltigen Energieversorgung, die gegenwärtigen ökologischen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen gerecht werden sollen. Die Beiträge gehen auf eine Vortragsreihe im Rahmen des "Kolloquium Zukunft: Europa vor globalen Herausforderungen" zurück, das vom Jean Monnet Center of Excellence an der Universität Trier in Zusammenarbeit mit der Universität Mainz veranstaltet wurde. Ein thematischer Schwerpunkt sind die Energiekrise und ihre Auswirkungen auf Gesellschaften und die Umwelt. Diese Krise wird dabei u. a. unterschieden in eine Versorgungs-, eine Umwelt- und eine Klimakrise mit der Absicht, aus den einzelnen Faktoren Handlungsanweisungen abzuleiten. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der Regionalpolitik. Hierbei werden Regionen zum einen unter den Bedingungen der Globalisierung, zum anderen unter dem Einfluss des demografischen Wandels betrachtet. Gleichzeitig wird analysiert, welche Arten der Energieversorgung den regionalen Entwicklungen entgegenkommen. Gefragt wird vor allem nach dem Einsatz erneuerbarer Energien. Im Weiteren werden die Chancen sowie die Risiken einer auf erneuerbaren Energien basierenden Versorgung diskutiert. Zudem wird Energiepolitik in einem europäischen Kontext betrachtet. Das Buch stellt eine umfassende Analyse aktueller Entwicklungen in der Energiepolitik und ihrer Implikationen für die Zukunft dar."

Umwelt kommunale ökologische Briefe, 10 - 22.5.2008

Fazit: Formale Netzwerke, die Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und der Bürgerschaft verbinden, sind besonders auf der regionalen Ebene wirksam, da sie neue Ideen für die Praxis rasch verbreiten.


the editor
Sabine Kratz
Sabine Kratz war von 1992-1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Trier (Siedlungs-, Umwelt- und Planungssoziologie). Seit Dezember 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt: „Netzwerke als Überlebensstrategien peripherer Regionen: Regionale Netzwerke und Erneuerbare Energien. Exzellenzcluster der Universitäten Trier und Mainz: Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke.“ [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • webcritics, http://webcritics.de/page/book.php?id=4021 mehr...
  • "Das Buch stellt eine umfassende Analyse aktueller Entwicklungen in der Energiepolitik und ihrer Implikationen für die Zukunft dar."
    Zeitschrift für Politikwissenschaft, Online 7.4.2008 mehr...
  • Soziale Technik, 2/2008, S. 23
  • Umwelt kommunale ökologische Briefe, 10 - 22.5.2008 mehr...
  • Solarzeitung 4/2007, S. 90-91
  • Neue Energie, Dezember 2007, S. 108
  • Umweltjournal
das könnte Sie auch interessieren
Aufsätze als PDF-Download