sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 19. August 2018
 Startseite » Ökonomie 
Erinnerung II
Downloadgröße:
ca. 7,498 kb

Erinnerung II

13 Seiten · 3,63 EUR
(November 2015)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

In der folgenden Serie kleinformatiger Stoffcollagen geht es um die Verknüpfung von Erlebtem und Erinnertem im Zusammenhang mit Kleidung. Die ursprüngliche Idee zu diesen Arbeiten entstand dadurch, dass ich mich von einigen abgetragenen und aussortierten Kleidungsstücken unserer Familie nicht trennen konnte. Daraufhin versuchte ich mir darüber bewusst zu werden, was der Grund dafür sein könnte, dass ich an manchen Kleidungsstücken so sehr festhielt und an anderen weniger. Natürlich hat wohl jeder sogenannte „Lieblingsstücke“, die durch eine besonders schmeichelnde Passform, hohen Tragekomfort oder unkomplizierte Kombinierbarkeit mit anderen Stücken beim allmorgendlichen Auswählen am Kleiderschrank häufig und gerne herausgenommen und angezogen werden. Ich zögerte aber nicht ausschließlich beim Weggeben solcher „Lieblingsstücke“, sondern auch bei einzelnen ehemals weniger „beliebten“ Kleidern. Da ich unsere Altkleider immer in Container des DRK gebe, konnte ich also auch Bedenken hinsichtlich der Wege ausschließen, die tonnenweise Altkleider gehen, die von zweifelhaften Händlern in andere Länder weiterverkauft werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Kultivierung des Ökonomischen
Reinhard Pfriem, Lars Hochmann, Nina Gmeiner, Karsten Hurrelmann, André Karczmarzyk, Christian Lautermann, Christine Lenz (Hg.):
Die Kultivierung des Ökonomischen
Die Autorin
Isabelle Hannemann

ist freischaffende Künstlerin und Kunsterzieherin am Gymnasium Ditzingen.