sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 19. August 2018
 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 

Ernst machen mit der Zukunft. Ethische und metaphysische Gedanken zur Biokratie als Denkangebot / MegaTrends und globale Risiken

Mit einem Grundlagentext von Georg Winter

"Rechte der Natur / Biokratie"  · Band 13

79 Seiten ·  9,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1184-4 (November 2015 )

 
 

Stefan Heinemann

Ernst machen mit der Zukunft

Thomas Heupel

MegaTrends und globale Risiken

Im Sinne des von den Herausgebern geforderten Ansatzes "Mut zu Neuem und Unfertigem" bietet das vorliegende Werk mit den zwei Beiträgen zwei Impulse zum Dialog in der Community - Impulse, die bereits aufzeigen, wie breit die Perspektiven des Diskussionsfeldes und die Sichtweisen auf das Thema Biokratie sein können und wissenschaftlich im Sinne eines fruchtbaren interdisziplinären Diskurses auch sein sollten. Während Heinemann aus metaphysisch-ethischer Perspektive auf die Grundfeste der Biokratie abhebt, nämlich ob die Natur sinnvollerweise Rechte haben kann und wie entsprechend Ökologie und Ökonomie zusammen gedacht werden können, fokussiert Heupel mit trendanalytischem Blick die Chancen und Risiken.

Dieses Büchlein ist vor allem eine Einladung zum Mitdenken, Diskutieren und Handeln. Im besten biokratischen Sinne.


Die Autoren
Prof. Dr. Thomas Heupel
Thomas Heupel

Seit 2007 hauptberuflicher Dozent der FOM Hochschule, seit 2009 ist er Prorektor für Forschung. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen Erfolgs- und Kostencontrolling, Automotive Industry Management, demografischer Wandel, ökologische Ökonomie sowie dem Management von KMU.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Stefan Heinemann
Stefan Heinemann

ist Prorektor für den Bereich Kooperationen an der FOM Hochschule. Er ist außerdem wissenschaftlicher Direktor der FOM Open Business School, Repräsentant der Trägerstiftung der FOM Hochschule (BildungsCentrum der Wirtschaft) im zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen und nimmt im Rektorat zudem die Funktion des Nachhaltigkeitsbeauftragten wahr.

das könnte Sie auch interessieren