sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Saturday, August 24, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Freiheitsliebende Freiheitsverräter
Downloadgröße:
ca. 116 kb

Freiheitsliebende Freiheitsverräter

Zur Politische Ökonomie des Freiheitsverlusts in liberalen Gesellschaften

12 Seiten · 3,18 EUR
(November 2009)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Auf ein Paradoxon der Freiheitsliebe weist Guy Kirsch in "Freiheitsliebende Freiheitsverräter – Zur Politische Ökonomie des Freiheitsverlusts in liberalen Gesellschaften" hin. Das individuelle Streben des Einzelnen nach Freiheit führt im Ergebnis regelmäßig dazu, dass der Staat den Würgegriff von Reglementierungen und Kontrollen verstärkt. Das Bemühen, die eigene Freiheit zu retten, führt somit letztendlich zu einem Verlust der Freiheit.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Märkte und Politik – Einsichten aus Perspektive der Politischen Ökonomie
Wolf Schäfer, Andrea Schneider, Tobias Thomas (Hg.):
Märkte und Politik – Einsichten aus Perspektive der Politischen Ökonomie
the author
Prof. Dr. Guy Kirsch
Guy Kirsch

Universitè de Fribourg, Faculté des sciences économiques et sociales, Fribourg