sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Genuss für alle oder Verteilungskämpfe um die verbleibende Nahrung
Downloadgröße:
ca. 72 kb

Genuss für alle oder Verteilungskämpfe um die verbleibende Nahrung

6 Seiten · 2,23 EUR
(08. April 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Der Autor beschäftigt sich in dem Artikel mit folgenden Fragen: Haben wir es nicht längst satt, vom Hunger der Welt zu hören? Was können wir schon tun mit unserem schlechten Gewissen? Wie umgehen mit unseren Gewissensbissen, in denen das moralische Gewissen unseres schlechten Essens gleichsam zurückbeißt und uns von innen aufzehrt?


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Essen & Moral
Franz-Theo Gottwald, Isabel Boergen (Hg.):
Essen & Moral
the author
Dr. Harald Lemke

Harald Lemke, PD. Dr. habil. phil., arbeitet als Philosoph, u.a. am Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg. Gastprofessor der East China Normal University Shanghai. Seine Arbeitsschwerpunkte sind sozialphilosophische Themen sowie eine kritische Theorie des guten Lebens.