sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Gerecht und ungerecht: Eine Skizze der sozialpsychologischen Gerechtigkeitsforschung
Downloadgröße:
ca. 205 kb

Gerecht und ungerecht: Eine Skizze der sozialpsychologischen Gerechtigkeitsforschung

21 Seiten · 3,50 EUR
(31. Januar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, über Forschungsansätze, Fragestellungen und Ergebnisse der sozialpsychologischen Gerechtigkeitsforschung zu informieren. Bei der Auswahl der Themen wurde auf das spezifische Interesse der Ökonomik Rücksicht genommen. Die folgende Darstellung verzichtet aber darauf, bei jedem einzelnen Thema den Bezug zur Ökonomik direkt herzustellen. Stattdessen wird die Relevanz der sozialpsychologischen Forschungsergebnisse für die Ökonomik im Schlusskapitel diskutiert und anhand einiger Beispiele belegt.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Gerechtigkeit als Voraussetzung für effizientes Wirtschaften
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Gerechtigkeit als Voraussetzung für effizientes Wirtschaften
the author
Prof. Dr. Gerold Mikula
Gerold Mikula

Professor für Psychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Arbeitsschwerpunkte: Sozialpsychologie der Gerechtigkeit, Zwischenmenschliche Beziehungen.