sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Länder und Regionen  » Asien 
Gesellschaftliche Ordnungen und wirtschaftliche Beziehungen in China
Downloadgröße:
ca. 164 kb

Gesellschaftliche Ordnungen und wirtschaftliche Beziehungen in China

23 Seiten · 4,86 EUR
(31. Januar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Stephan Märkt entwickelt in seinem Beitrag eine kritische Einschätzung der Möglichkeiten des Rückgriffs auf die eigene Geschichte und Kultur und damit auch der wirtschaftlichen Entwicklung in China. Die grundlegende Ressource wirtschaftlicher Interaktion, nämlich Vertrauen, baut sich dort traditionell im familiären, lokalen und allenfalls regionalen Nahbereich auf, und das von Stephan Märkt im Anschluss an die Literatur konstatierte weitgehende Fehlen eines „Grundvertrauens“ in die Verlässlichkeit potenzieller und aktueller Transaktionspartner stellt nach seiner Einschätzung eine bedeutende, möglicherweise im bisherigen Kontext nicht überwindbare Entwicklungsschranke dar. Tatsächlich ist es beim gegenwärtigen Stand empirischer Erkenntnis und analytischer Durchdringung des chinesischen Transformationsproblems nicht abschließend entscheidbar, ob der bisher erfolgreich eingeschlagene Weg gradueller Veränderung und Entwicklung von Institutionen unter weitgehender Führung der kommunistischen Partei Chinas auf Dauer erfolgreich eingesetzt werden kann, oder ob es nicht vielmehr doch einer dramatischen Veränderung, eines „big bang“, einer Art von „Urknall“ bedarf, wenn die nur unter marktwirtschaftlichen Bedingungen sinnvoll nutzbaren Möglichkeiten Chinas als bedeutender Partner in einer internationalen Arbeitsteilung wirklich unfassend erschlossen werden sollen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Religion, Werte und Wirtschaft
Hans G. Nutzinger (Hg.):
Religion, Werte und Wirtschaft
the author
Dr. Stephan Märkt
Stephan Märkt

promoviert am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt 2003. stephan_maerkt@hotmail.com

[weitere Titel]