sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Globalisierung & Außenhandel 

Globalisierung, neue Technologien und regionale Qualifizierungspolitik

138 Seiten ·  14,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-271-6 (Dezember 1999 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Die Globalisierung der Märkte, die schnelle Verbreitung neuer Informationstechniken und die Internationalisierung der Unternehmensstrukturen setzen die Regionen unter wachsenden Anpassungsdruck. Sie müssen sich mit den neuen Herausforderungen auseinandersetzen, um drohende Nachteile zu vermeiden und um mögliche Chancen dieser Prozesse für die eigene Entwicklung zu nutzen. Der Wandel hin zur globalen Informationsgesellschaft verändert die Handlungsbedingungen regionaler Akteure. Die Gewinnung neuer Erkenntnisse und die Umsetzung neuen Wissens in Problemlösungen bestimmen das zukünftige Wertschöpfungssystem der hochentwickelten Länder. Die Qualifikation der Menschen wird zum Schlüssel für die Prosperität von Regionen. Regionale Bildungs- und Weiterbildungspolitik avanciert zum zentralen Handlungsfeld der regionalen Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik. Welches aber sind die Qualifikationsbedarfe von morgen? Wie verändern sich die Standortqualitäten erfolgreicher Regionen? Wo kann regionale Qualifizierungspolitik konkret ansetzen? Die Hauptthese des Autors lautet: Die Regionen, die diese Fragen am besten und schnellsten beantworten, werden zu den »Gewinnern« der Informationsgesellschaft von morgen gehören.


the author
Prof. Dr. Johann Welsch
Johann Welsch seit 1995 Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Wiesbaden. [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Aargauer Zeitung, 24. Febr. 2001
  • Zeitschrift für Politikwissenschaft 3/2000, S. 1229
das könnte Sie auch interessieren