sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Thursday, July 18, 2019
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Gottes-Bilder und ökonomische Theorie: Naturtheologie und Moralität bei Adam Smith
Downloadgröße:
ca. 404 kb

Gottes-Bilder und ökonomische Theorie: Naturtheologie und Moralität bei Adam Smith

19 Seiten · 3,16 EUR
(Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Walter O. Ötsch führt am Beispiel der Arbeiten von Adam Smith aus, dass die ökonomische Theoriebildung an wichtigen Stellen ihrer Entwicklung stark durch theologisch-religiöse Vorstellungen beeinflusst wurde. Dies führt er bezogen auf den Einfluss der Naturtheologie näher aus, die zu Zeiten Newtons und von Smith stark prägend war.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ökonomie und Religion
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Ökonomie und Religion
the author
Prof. Dr. Walter Otto Ötsch
Walter Otto Ötsch

Cusanus-Hochschule Bernkastel-Kues, zuvor Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Volkswirtschaftslehre und ICAE - Institut for Comprehensive Analysis of the Economy, Universität Linz.

[weitere Titel]