sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, May 26, 2019
 Startseite » Ökonomie 
Grenzland in Bewegung – ein nachhaltiger Reurbanisierungstrend?
Downloadgröße:
ca. 288 kb

Grenzland in Bewegung – ein nachhaltiger Reurbanisierungstrend?

26 Seiten · 4,23 EUR
(August 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Angesichts massiver Suburbanisierungswellen wurde in Wissenschaft und Massenmedien noch Mitte der 1990er Jahre von Stadtflucht, der Auflösung oder sogar einem Verschwinden der Städte gesprochen (vgl. Krämer- Badoni/Petrowsky 1997). Verlierer dieses – maßgeblich durch den motorisierten Individualverkehr forcierten – Trends (OECD 2015, S. 27) waren die Innenstädte. Spätestens mit Beginn des 21. Jahrhunderts hat eine tiefgreifende Trendwende eingesetzt. Die Rede ist von der „Renaissance der Stadt“ als Wohn- und Arbeitsort sowie von „Reurbanisierung“ (vgl. Brachat-Schwarz 2008; Maretzke 2008). Offensichtlich dominieren mittlerweile zentripetal wirkende raumwirtschaftliche Kräfte – dabei scheint es sich um eine allgemeine, international feststellbare Entwicklung zu handeln (OECD o.J.).


zitierfähiger Aufsatz aus ...
An und in Grenzen
Axel Schaffer, Eva Lang, Susanne Hartard (Hg.):
An und in Grenzen
the author
Prof. Dr. habil. Dirk Löhr
Dirk Löhr

Nach dem Studium (Ruhr Universität Bochum) arbeitete Löhr unter anderem als wissenschaftlicher Assistent und Mitarbeiter in einer Steuerberatungsgesellschaft und als Hauptabteilungsleiter für die Deutsche Bahn AG. Seit 1997 ist Löhr als Professor für Steuerlehre und Ökologische Ökonomik an der Fachhochschule Trier tätig, seit 2001 als Steuerberater in einer Heidelberger Kanzlei. Ab 2009 führte Löhr als Consultant der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit / Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit einige Einsätze zur "Sicherung der Landrechte" in Kambodscha durch.

[weitere Titel]