sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 21. Juli 2018
 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Grundlagen politisch-rechtlicher Nachhaltigkeitsinstrumente
Downloadgröße:
ca. 141 kb

Grundlagen politisch-rechtlicher Nachhaltigkeitsinstrumente

Anmerkungen zu Nachhaltigkeitsdurchsetzung, Partizipation und Mengensteuerung jenseits eines bunten "Instrumentenmixes"

15 Seiten · 2,52 EUR
(November 2012)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Der vorliegende Beitrag behandelt in knapper, möglichst allgemeinverständlicher Sprache einige Grundfragen politisch-rechtlicher Steuerung bzw. Governance und damit ein gemeinsames Kernthema der Rechts-, Wirtschafts- und Politikwissenschaft. Der Beitrag gibt inhaltlich eine knappe Zusammenfassung einiger zuvor breiter entwickelter Überlegungen zu den Themen "wirksamer Umweltschutz durch Mengensteuerung" unter Vermeidung von Rebound- und Verlagerungseffekten, "Rolle der Konsumenten" und "Partizipation". Die dabei zugrunde gelegte deskriptive Anthropologie fällt deutlich differenzierter aus als der neoklassische Homo oeconomicus.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2012/2013
Holger Rogall, Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2012/2013
Der Autor
Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt
Felix Ekardt

Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, Leipzig, sowie Ostseeinstitut für Seerecht, Umweltrecht und Infrastrukturrecht, Universität Rostock. Tätigkeitsschwerpunkte: transdisziplinäre Nachhaltigkeits-, Gerechtigkeits- und Governance-Forschung; internationales, europäisches und deutsches Verfassungs-, Wirtschafts- und Umweltrecht.

[weitere Titel]