sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Gesundheit, Kranken- & Unfallversicherung 
How Costly Are Smokers To Medicare?
Downloadgröße:
ca. 135 kb

How Costly Are Smokers To Medicare?

16 Seiten · 2,94 EUR
(19. Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

„How Costly Are Smokers to Medicare?“, diese empirische Frage stellen (und beantworten) Gabriel Picone und Frank A. Sloan. Konkreter geht es in ihrem Beitrag um die Beantwortung der Frage, ob Raucher im Längsschnitt betrachtet in höherem Umfang Gesundheitsgüter in Anspruch nehmen und damit höhere medizinische Kosten verursachen als Nichtraucher. Datenbasis ihrer empirischen Analyse ist eine Längsschnittstudie zum Thema „Aging and Health Dynamics Among the Oldest Old“ (AHEAD), bei der in drei Wellen insgesamt 8.222 Personen im Alter von 68 bis 84 Jahren befragt wur¬den. Da Rauchen nicht nur die Morbidität negativ beeinflusst, sondern mittel- und langfristig die Mortalität erhöht, haben diese beiden Effekte im Längs¬schnitt betrachtet ceteris paribus gegenteilige Auswirkungen auf die Höhe der Inanspruchnahme von Gesundheitsgütern und damit die medizinischen Kosten. Dies ist letztlich der Grund dafür, dass im Längsschnitt die durch Raucher verursachten (Mehr-)Kosten von Medicare im Vergleich zu Nicht¬rauchern durchschnittlich unter 2 % liegen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Private Versicherung und Soziale Sicherung
Hans-Christian Mager, Henry Schäfer, Klaus Schrüfer (Hg.):
Private Versicherung und Soziale Sicherung
the authors
Prof. Dr. Gabriel Picone

Department of Economics, University of South Florida, Tampa

Prof. Dr. Frank A. Sloan

Center für Health Policy, Law and Management Faculty, Duke University, Durham