sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ethik  » Wirtschafts- & Governanceethik 
Idealistische, ideale und reale Diskurse
Downloadgröße:
ca. 540 kb

Idealistische, ideale und reale Diskurse

Governanceformen des Diskurses

45 Seiten · 8,31 EUR
(28. Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Josef Wieland zeigt in seinem Beitrag, dass eine bloße Änderung des Begründungsansatzes wenig bewirkt hinsichtlich der Anwendungsorientierung einer ethischen Theorie. Alle grundsätzlichen Probleme eines begründungsorientierten Verständnisses des Verhältnisses Begründung/Anwendung bleiben bestehen. Vielleicht kommt die Diskursethik hier weiter, und auch das zeigt eine kritische Lektüre des Aufsatzes, wenn sie versucht aus ihrer Sicht eine Antwort zu finden auf die Frage, was das Wesen der Firma, ja, von Organisationen überhaupt, aus gesellschaftstheoretischer Sicht ausmacht. Hier könnten sich Nahtstellen zur Governanceethik ergeben.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Josef Wieland
Josef Wieland

Josef Wieland is Professor of Institutional Economics – Organizational Governance, Integrity Management & Transcultural Leadership and Director of the Leadership Excellence Institute Zeppelin (LEIZ) at Zeppelin University, Germany. Furthermore, he is Vice-President (Research) of Zeppelin University. Josef Wieland is the founder and academic director of the “Transcultural Caravan”.

[weitere Titel]